Krypto News

Krypto-Broker Genesis legt gesperrte Gelder auf FTX offen

(Reuters) – Der US-Kryptowährungsmakler Genesis Trading gab bekannt, dass sein Derivategeschäft ungefähr 175 Millionen US-Dollar an gesperrten Geldern an FTX hat, sagte das Unternehmen am Donnerstag in einem Twitter-Beitrag.

Gensesis sagte, dass sein Betriebskapital und seine Nettopositionen in FTX „für unser Geschäft nicht wesentlich sind“ und dass es keine laufenden Beziehungen zu FTX oder Alameda Research, dem Krypto-Handelsunternehmen von FTX-CEO Sam Bankman-Fried, unterhält.

Die gesperrten Vermögenswerte an FTX haben keinen Einfluss auf die Market-Making-Aktivitäten des Unternehmens, sagte Genesis.

(Berichterstattung von Hannah Lang in Washington; Redaktion von Leslie Adler)

Siehe auch  Das meistverkaufte Videospiel der Welt kündigt das Verbot von NFTs an – hier ist der Grund

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.