Kucoin traders

Layer-Two Scaling Solution Polygon (MATIC) sagt Ethereum (ETH) Zusammenschluss wird seine CO2-Bilanz um 99,9 % reduzieren

Polygon (MATIC) antizipiert das Kommende Ethereum (ETH) Zusammenschluss zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus wird dramatische Auswirkungen auf den eigenen ökologischen Fußabdruck haben.
In einem neuen Blogbeitrag sagt das Polygon-Team, dass die Fusion 99,9 % der CO2-Emissionen des Polygon-Netzwerks reduzieren wird, wodurch „die Kette zu einer der grünsten in Web3“ wird.

Erklärt das Projektteam der Layer-2-Skalierungslösung,

„Der Zusammenschluss wird voraussichtlich abnehmen EthereumStromverbrauch um 99,99 %. Basierend auf dieser Annahme schätzt CCRI die Post-Merge-Emissionen von Polygon aus Aktivitäten auf dem Basiswert Ethereum Basisschicht etwa 6,09 tCO2e oder das Äquivalent eines Hin- und Rückflugs von München nach San Francisco in der Business Class.“

Das Polygon-Team stellt dies fest 99,9 % von VieleckDie Emissionen von stammen aus den Aktivitäten der Kette auf der Ethereum Grundschicht.

EthereumLaut dem Web3-Infrastrukturunternehmen Blocknative wird die Zusammenführung von derzeit in etwa 4-5 Tagen prognostiziert.

Das mit Spannung erwartete Upgrade zielt darauf ab, die Ethereum Skalierbarkeitsprobleme des Netzwerks, indem es die Voraussetzungen für zukünftige Upgrades schafft, einschließlich Sharding, einer Verteilungsmethode für mehrere Datenbanken zur Verteilung eines einzelnen Datensatzes.

Entsprechend Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin wird die Smart-Contract-Plattform nach Abschluss des Upgrades schließlich in der Lage sein, 100.000 Transaktionen pro Sekunde über Second-Layer-Lösungen zu ermöglichen.

MATIC wird zum Zeitpunkt des Schreibens für 0,849030 $ gehandelt Ethereum kostet derzeit 1.642 $.

Beitragsbild: Shutterstock/Gunnar Assmy

Exit mobile version