Litecoin News

Litecoin-Gründer ist zuversichtlich, dass LTC überleben kann, spricht über MimbleWimble

  • Litecoin-Gründer sagte, LTC sei eine der vielen Altcoins, die überleben werden.
  • Lee enthüllte, dass die neue Technologie MimbleWimble zu Litecoin hinzugefügt wird, um Fungibilität und Datenschutz zu gewährleisten.

Litecoin-Schöpfer Charlie Lee sprach über seine Motivation für die Entwicklung von LTC und wie es sich in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Lee erwähnte die Zukunft von Litecoin weiter, als er mit Scott Melker sprach Podcast „Der Wolf aller Straßen“. Außerdem sprach das Duo über den bedeutenden Crash, der die meisten Kryptowährungen am 19. Mai betraf.

Während des Interviews enthüllte Lee auch die Gründe für die Entscheidung, Litecoin zu gründen. Lee sagte, er habe die Münze „nur zum Spaß“ gemacht. Als er im Oktober 2011 LTC gründete, dachte Lee nicht, dass die Krypto zu dem wachsen würde, was sie derzeit ist. Er enthüllte, dass die Einführung von Litecoin aus seinem Wunsch heraus entstand, eine Bitcoin-ähnliche Münze zu schaffen. Er sagte, dass es vor der Einführung von LTC etwa ein Dutzend Altcoins gab, die zu Unrecht existierten.

Laut dem Schöpfer hat LTC die Jahre überlebt, weil die Leute die Kryptowährung als fair ansehen und nicht nur auf eine Reihe von Personen abzielen. Obwohl er der Schöpfer und Gründer von Litecoin ist, sagte Lee, dass er auch LTC von verschiedenen Krypto-Börsen kauft.

Lee sprach darüber, warum er Krypto zu einer Zeit einführte, als digitale Vermögenswerte nicht populär waren, und sagte, er sei von Anfang an davon überzeugt, dass Bitcoin „riesig werden würde“. Er sagte, er habe erkannt, dass Bitcoin eine bessere Version von Gold- und Fiat-Währungen sei, und er habe sich dafür entschieden. Er betonte die digitale Eigenschaft der Kryptowährung.

Lee sagt, Litecoin und mehr Altcoins werden weiterhin überleben

Darüber hinaus glaubt Lee, dass Litecoin zu den Tausenden von Altcoins gehört, die weiterhin auf dem Markt bestehen werden. Er erklärte, dass LTC eine der Kryptowährungen sein würde, die schließlich als Geld verwendet werden.

Melker fragte Lee nach seinem aktuellen Engagement bei Litecoin. Als Antwort sagte Lee, er glaube nicht, dass er in LTC investiert werden muss, und bezeichnete die Münze als sein „Baby“. Er erklärte auch, dass der Preis einer Währung nicht ihren Wert bestimmt. Er stellte klar, dass der Preis, zu dem Krypto gehandelt wird, nur eine Ablenkung sein könnte.

Der Litecoin-Schöpfer sagte, dass er jetzt daran arbeite, dem LTC Fungibilität und Privatsphäre zu verleihen. In diesem Zusammenhang gab Lee bekannt, dass er daran arbeitet, Litecoin eine Technologie namens MimbleWimble hinzuzufügen. Er sagte, die neue Technologie würde Litecoin um Fungibilität und Datenschutz erweitern, um der Krypto zu helfen, eine bessere Geldform zu werden. Der Litecoin-Ersteller erklärte:

Woran ich arbeite, ist, eine Technologie namens MimbleWimble als Erweiterungsblöcke auf Litecoin zu übertragen. Das Projekt heißt MWEB, was für MimbleWimble Extension Blocks steht. Das würde Litecoin mehr Privatsphäre und mehr Fungibilität verleihen, und ich denke, das wird dazu beitragen, dass es eine bessere Geldform wird.

Mit Bezug auf den 19. Mai als „einen der brutalsten“ Tage, die im Krypto-Raum nur an zweiter Stelle nach dem COVID-Crash zu sehen waren, bat Melker Lee, über die aktuelle Marktlage zu sprechen. Laut dem Litecoin-Ersteller war es ein schlechter Tag, aber es gab schon schlimmere Tage auf dem Kryptomarkt.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Siehe auch  Dash führt Instant Savings Retail App ein, um die Akzeptanz zu steigern

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.