DatumKrypto NewsRippleStrongXrp

Ripple Vs. SEC: Anwalt erklärt, warum der 30. November entscheidend ist und warum eine Einigung möglich ist

Während sich die Krypto-Community in den letzten Tagen eifrig auf die Entwicklungen rund um Genesis Trading und die Digital Currenc Group (DCG) konzentriert hat, Ripple Labs kämpft weiterhin gegen die US Securities and Exchange Commission (SEC). Und schon stehen die nächsten wichtigen Termine an.

Bis zum 30. November beides Ripple und die SEC müssen ihre zusammenfassenden Urteile einreichen, die vorerst unter Verschluss bleiben. Am 2. Dezember treffen sich die beiden Parteien, um gemeinsam die Redaktionen für die Gerichtsakten zu besprechen.

Wenige Tage später, am 05.12. Rippleund die Schriftsätze der SEC werden veröffentlicht. Schließlich werden am 22. Dezember die Sammelanträge auf Versiegelung aller Dokumente im Zusammenhang mit den Anträgen auf summarisches Urteil eingereicht.

Anwalt glaubt A Ripple / SEC-Abrechnung ist möglich

Laut dem renommierten australischen Anwalt und Krypto-Enthusiasten Bill Morgan könnte der 30. November ein wichtiges Datum sein, das die Weichen für den Ausgang des Rechtsstreits stellt. Laut Morgan könnten die Dokumente, die am 5. Dezember veröffentlicht werden, eines der aufschlussreichsten Dokumente des Prozesses sein.

Das Ripple Die Antwort ist vielleicht eines der aussagekräftigsten Dokumente, die bisher in diesem Fall eingereicht wurden, und sicherlich eines der wenigen wichtigsten, auf die ich gespannt gewartet habe.

Morgan glaubt aufgrund seiner Erfahrung als Vermittler, dass eine Vergleichsvereinbarung zwischen der SEC und Ripple ist eine reale Möglichkeit. Außerdem wies er darauf hin, dass jederzeit ohne Wissen der Öffentlichkeit eine Vergleichsvereinbarung getroffen werden könne. „[N]Niemand außerhalb der Parteien wird es wissen, bis die Parteien sagen, dass es sich erledigt hat.“

Laut Anwalt RippleDer Besitz von Aufzeichnungen über Hinmans Rede verleiht ihm einen starken Einfluss. Um diese Dokumente geheim zu halten und eine breitere Auswirkung auf die gesamte Kryptomarktregulierung zu verhindern, könnte die SEC zu einem Vergleich gezwungen sein.

Siehe auch  Bitcoin: Keine Nachrichten sind schlechte Nachrichten

Auf die Frage, ob die SEC möglicherweise gezwungen sein könnte, die Hinman-Dokumente öffentlich zu machen, sagte Morgan:

Nicht unbedingt, wenn die Geheimhaltung der Hinman-Dokumente eine Vergleichsbedingung ist. Deshalb gibt es, sie zu haben Ripple echte Hebelwirkung bei Vergleichsverhandlungen.

Wir wissen nicht, auf welcher Grundlage Ripple erhalten haben, was nicht erlaubt, dass sie öffentlich bekannt gegeben werden. Gemäß den örtlichen Vorschriften, nach denen ich in Australien praktiziere, gibt es eine stillschweigende Verpflichtung, Dokumente, die von einer anderen Partei offengelegt wurden, nicht öffentlich zu offenbaren, bis sie als Beweismittel vorliegen.

Ist Hinman der Stolperstein für die SEC?

Daher ein RippleIn Kürze werden alle Augen darauf gerichtet sein, ob das Fintech-Unternehmen die Hinman-Dokumente als Beweis anführt oder nicht. Soweit Ripple darauf verzichtet, könnte dies ein verräterisches Zeichen für eine Vergleichsvereinbarung sein.

Bereits Mitte September hatte sich XRP-Community-Anwalt John Deaton ähnlich geäußert. Ihm zufolge sind die Hinman-Dokumente von zentraler Bedeutung Ripple.

Deaton sagte dann, dass, wenn Richter Torres entscheidet, dass die Dokumente freigegeben werden müssen, die Verzögerungstaktik der SEC bis Ende des Jahres abgelaufen sein könnte, was eine Einigung erzwingt.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung befand sich der XRP-Preis auf dem 1-Tages-Chart noch im Niemandsland. Nach dem Absturz unter 0,50 $ nach der FTX-Büste wird XRP derzeit bei 0,3739 $ gehandelt.

Ripple Vs. SEC: Anwalt erklärt, warum der 30. November entscheidend ist und warum eine Einigung möglich ist, Krypto News Aktuell auf DeutschXRP-Preis, 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.