CreditsFontKrypto NewsLbry CreditsRippleXrp

Ripple vs. SEC: Neue Klagen werden den Krypto-Raum für die kommenden Jahre beeinflussen, sagt Rechtsexperte

Ein Rechtsexperte, der den Krypto-Fall der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC genau verfolgt Ripple sagt, das Ergebnis der Klage könnte „den gesamten Raum für die kommenden Jahre“ beeinflussen.
Anwalt Jeremy Hogan, ein XRP-Befürworter, sagt seinen 226.500 Twitter-Followern, dass es aus zwei Gründen eine „große Woche“ im Kryptorecht ist.

“Das Ripple Zusammenfassende Urteilsunterlagen werden heute eingereicht (obwohl wir sie erst am Montag sehen werden) und eine Entscheidung im Fall LBRY wird diese Woche erwartet.

Diese beiden Dinge werden den gesamten Raum in den kommenden Jahren beeinflussen.“

Der Krypto-Anwalt James K. Filan stellt fest, dass sowohl die SEC als auch Ripple haben ihre Anträge auf ein summarisches Urteil gestellt. Filan sagt, dass beide Parteien am Montag öffentliche, redigierte Versionen ihrer Schriftsätze zur Unterstützung ihrer Anträge auf ein summarisches Urteil einreichen werden.

Die SEC klagte Ripple im Dezember 2020 und beschuldigte die Zahlungsfirma, XRP als nicht registriertes Wertpapier verkauft zu haben.

Im Jahr 2021 reichte die Aufsichtsbehörde auch eine Beschwerde gegen die dezentrale Video-Hosting-Plattform LBRY (LBRY) ein und behauptete, das Projekt habe LBRY Credits als nicht registrierte Wertpapiere verkauft.

Hogan sagt, wenn die SEC ihren Fall gegen LBRY gewinnt, ist das „keine gute Sache“. Rippledie Siegchancen.

Es ist keine gute Sache – das ist sicher.

– Jeremy Hogan (@anwaltjeremy1) 13. September 2022

XRP liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,340424 $.

Beitragsbild: Shutterstock/T Studio

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.