FontKrypto NewsMaker

SEC-Vorsitzender Gary Gensler sagt, dass es keinen Grund gibt, Krypto-Assets anders als Wertpapiere zu behandeln – hier ist der Grund

Gary Gensler, Vorsitzender der Securities and Exchange Commission (SEC), sagt, dass die Kryptomärkte auf die gleiche Weise reguliert werden sollten wie traditionelle Wertpapiere.
In einer neuen Folge der Office Hours-Videoserie erklärt Gensler, wie sich der US-Aktienmarkt und Krypto-Börsenplattformen ähneln und daher ähnliche Verbraucherschutzmaßnahmen bieten sollten.

“Diese Plattformen, die Krypto-Plattformen, bringen wie die Börsen Käufer und Verkäufer zusammen. Auf Kryptoplattformen gibt es Millionen, manchmal Dutzende Millionen von Privatkunden, die direkt auf der Plattform kaufen und verkaufen, ohne den Umweg über einen Makler.

Bei so vielen Privatkunden, die auf Krypto-Plattformen handeln, sollten wir sicherstellen, dass diese Plattformen ähnliche Schutzmaßnahmen bieten. Daher habe ich unsere Mitarbeiter gebeten, direkt mit den Plattformen zusammenzuarbeiten, damit sie sich registrieren und regulieren lassen, um sicherzustellen, dass diese Krypto-Token ebenfalls registriert werden und gegebenenfalls als Wertpapier gelten.”

Gensler fährt fort zu sagen, dass der Market-Making-Aspekt von Kryptobörsen nicht mehr reguliert werden sollte, da er Interessenkonflikte schafft.

Investment Tipp SEC-Vorsitzender Gary Gensler sagt, dass es keinen Grund gibt, Krypto-Assets anders als Wertpapiere zu behandeln – hier ist der Grund, Krypto News Aktuell

“Krypto-Handelsplattformen können auch als Market Maker fungieren. Das heißt, wenn Sie Ihre Token verkaufen, kann eine der Plattformen tatsächlich auf der anderen Seite kaufen. Börsen machen so etwas nicht. Sie fungieren nicht als ihre eigenen Market Maker, da dies zu Interessenkonflikten führt.

Daher habe ich die Mitarbeiter erneut gefragt, ob es angemessen wäre, die Market-Making-Funktionen dieser Krypto-Plattformen auszugliedern.”

Gensler sagt dann, dass es keinen Grund für Krypto-Assets gibt, bei der Regulierung anders als Wertpapiere behandelt zu werden.

“Es gibt keinen Grund, den Krypto-Markt anders zu behandeln, nur weil eine andere Technologie verwendet wird. Das wäre so, als würde man den Fahrern von Elektroautos sagen, dass sie keine Sicherheitsgurte brauchen, weil sie kein Benzin verbrauchen.”

Wir haben Regeln in unseren Kapitalmärkten, um die Marktintegrität zu sichern & Schutz vor Betrug & Manipulation. Wenn ein Unternehmen einen Kryptomarkt aufbaut, der Investoren schützt & den Standard unserer Marktregeln erfüllt, werden die Menschen eher mehr Vertrauen in diesen Markt haben. pic.twitter.com/ZxdBfvmqXP

  • Gary Gensler (@GaryGensler) July 28, 2022


Featured Image: Shutterstock/NextMarsMedia/S4RT4 Design

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.