FontKrypto NewsRippleXrp

Überweisungsunternehmen und zusätzliche verbindliche Beitrittsanfrage Ripple und XRP-Klage mit SEC

Zwei weitere Unternehmen hoffen, sich gegen die Klage der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) zu wehren Ripple.
TapJets, das sich selbst als Uber des Privatjet-Charterns bezeichnet, und das Überweisungsunternehmen I-Remit hoffen, in dem Fall als „amicus curiae“ zur Unterstützung dienen zu können Ripple.

Amicus Curiae bedeutet laut Cornell Law School „Freund des Gerichts“. Amici Curiae können so genannte Amicus-Schriftsätze zu für den Fall relevanten Themen einreichen, sofern das Gericht die Schriftsätze zuvor genehmigt hat.

Die SEC klagte Ripple Ende 2020 unter dem Vorwurf, XRP als nicht registriertes Wertpapier ausgegeben zu haben.

Das Rechtsteam von TapJets sagt, dass das Unternehmen an dem Fall interessiert ist, weil es XRP als Währung verwendet. TapJets verlässt sich auf XRP, weil seine Kunden Jets oft außerhalb der Geschäftszeiten chartern, wodurch Überweisungen unwirksam werden.

Erklärt der Anwalt des Unternehmens,

„TapJets hat XRP eingeführt, in Technologie investiert, um diese digitale Währung zu akzeptieren, zu verarbeiten und zu verbuchen, und hat nun ein Interesse am Ausgang dieses Rechtsstreits. TapJets befürchtet zu Recht, dass das Geschäft von TapJets durch den Verlust der Fähigkeit, XRP zu akzeptieren, Verluste erleiden wird, sowohl finanzielle als auch einen Verlust des Firmenwerts bei Tausenden von Kunden, die XRP als Form der digitalen Währung/Zahlung verwenden.“

I-Remit sagt, dass es verwendet wird RippleXRP-gestütztes, grenzüberschreitendes Zahlungsprodukt, On-Demand Liquidity (ODL). Das Unternehmen stellt fest, dass es nicht auf XRP „spekuliert“, was laut SEC der Hauptgrund für den Kauf des Krypto-Assets ist.

„I-Remit ist seit 2019 ein aktiver Nutzer von ODL. ODL ist nützlich für I-Remit, da XRP und das XRP-Ledger die Kosten für Echtzeitzahlungen senken und einen besseren Kundenzugang zu den Devisenmärkten mit einem hohen Maß an Geschwindigkeit und Geschwindigkeit ermöglichen Sicherheit. I-Remit ermöglicht jährlich die Verwendung von XRP zur Verarbeitung und Auszahlung von Überweisungstransaktionen im Gegenwert von Hunderten von Millionen US-Dollar.

Entgegen der Unterstellung der SEC in ihrer Klage und ihrem Antrag auf ein summarisches Urteil, Ripple bezahlt I-Remit nicht für die Nutzung von ODL oder XRP; I-Remit verwendet ODL und XRP freiwillig, weil sie den Überweisungspartnern von I-Remit zugute kommen. Einfach ausgedrückt missverstehen die Behauptungen der SEC das Ausmaß und die Funktion der Nutzung von ODL und damit auch den Zweck von XRP.“

Beitragsbild: Shutterstock/storoch/INelson

Siehe auch  Der Milliardär Michael Saylor sagt, dass die Regierung helfen kann, Investoren für Bitcoin (BTC) zu gewinnen – so geht’s

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.