DataEthereumFontKrypto NewsLinkMetaMillionStatus

Unternehmensversuche, das Metaversum zu schaffen, das nirgendwohin führt: Vitalik Buterin


Am 31. Juli kommentierte Vitalik Buterin die Gedanken von Dean Eigenmann von Dialectic über die Zukunft des Metaversums und die Art und Weise, wie Risikokapitalfirmen davon ausgehen, dass es sich entwickeln wird.

Das Ethereum Mitbegründer ist zuversichtlich, dass das Metaverse entstehen wird, fügte aber hinzu, dass er nicht glaube, dass „die bestehenden Versuche der Unternehmen, das Metaverse absichtlich zu erschaffen, irgendwohin führen werden“.

Er sagte, es gebe noch keine wirkliche Definition von Metaverse, da es noch zu früh sei, um zu wissen, was die Leute wollen. Es folgte eine Ausgrabung bei Meta, ehemals Facebook, das dies versucht die Metaverse monopolisieren genauso wie es mit den sozialen Medien geschehen ist.

„Alles, was Facebook jetzt erstellt, wird also fehlschlagen.“

Das „Metaversum“ wird passieren, aber ich glaube nicht, dass irgendwelche der bestehenden Unternehmensversuche, das Metaversum absichtlich zu schaffen, irgendwohin führen. https://t.co/tVUfq4CWmP

— vitalik.eth (@VitalikButerin) 30. Juli 2022

Corporate Metaverse Fehlzündung

Meta war bereits wegen seines monopolistischen Verhaltens in Schwierigkeiten. Seine großen Kryptowährungsambitionen wurden von globalen Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern in Flammen aufgegangen, was dazu führte, dass das Unternehmen das Projekt fallen ließ.

Letzte Woche reichte die Federal Trade Commission der Vereinigten Staaten eine Beschwerde ein, um Metas Pläne zum Aufkauf eines anderen in Metaverse ansässigen Unternehmens zu blockieren. „Anstatt mit den Verdiensten zu konkurrieren, versucht Meta, sich den Weg an die Spitze freizukaufen.“ schrieb John Newman, stellvertretender Direktor des FTC-Wettbewerbsbüros.

Der Social-Media-Riese versuchte, das Virtual-Reality-Unternehmen Within und seine beliebte VR-Fitness-App Supernatural zu übernehmen.

Buterins Kommentare deuten darauf hin, dass Meta/Facebook versucht, den Metaverse-Trend zu monopolisieren, ohne wirklich zu wissen, was es ist oder was die Leute wollen. Wenn seine Ambitionen verwirklicht werden, wird ein Facebook-basiertes Metaverse wahrscheinlich eine sein gefährlicher Ort für Menschen, die Wert auf Datenschutz und Online-Sicherheit legen.

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es ein weiteres Werkzeug für das Unternehmen sein, um Menschen mit Werbung zu bombardieren, während es Spammern und Betrügern ermöglicht, die virtuelle Welt von Web3 zu infiltrieren, wie sie es auf seiner Web2-Plattform tun.

VC-Profiteure

Unabhängig davon, ob es sich um die Meta-Plattform oder eine stärker auf Krypto ausgerichtete Plattform handelt, die stark VC-unterstützt ist, es wird immer noch Bedenken hinsichtlich Zentralisierung und Profitgier geben.

Venture-Giganten wie Andreessen Horowitz (a16z) haben Hunderte von Millionen gegossen in Metaverse-Projekte in den letzten ein oder zwei Jahren.

Dies gewährt ihnen normalerweise Schwaden von Governance-Token, die ihnen mehr Kontrolle über die Richtung der Plattform geben als diejenigen, die sie verwenden und die Community bilden.

Welche Form das Metaverse auch immer annimmt, es ist eher eine Blade-Runner-ähnliche Welt der unaufhörlichen Werbung und Unternehmenskontrolle als das freie, offene und dezentralisierte virtuelle Reich, auf das wir hoffen.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.