DataKrypto NewsSolanaStrong

Warum Binance und Top-Kryptobörsen Transaktionen mit Solana Stablecoins stoppen

Binance und andere Top-Kryptobörsen haben die Einzahlung von Stablecoins aus der Solana (SOL)-Blockchain gestoppt. Die Unternehmen veröffentlichten eine offizielle Erklärung, in der sie behaupteten, dass die Maßnahme vorübergehend sein werde, aber schädliche Auswirkungen auf das SOL-Ökosystem haben könnte.

Solana (SOL) wird bei 13,5 $ gehandelt, mit einem Verlust von 5 % in den letzten 24 Stunden und einem Verlust von 3 % in der Vorwoche. Die Kryptowährung verzeichnet aufgrund des jüngsten Ereignisses um FTX und der Ansteckung, die sich auf die Kryptoindustrie auswirkt, über alle Zeiträume hinweg erhebliche Verluste.

Warum Binance und Top-Kryptobörsen Transaktionen mit Solana Stablecoins stoppen, Krypto News Aktuell auf DeutschDer Preis von SOL tendiert auf dem Tages-Chart nach unten. Quelle: SOLUSDT Handelsansicht

Binance stellt den Betrieb mit Solana ein, ist diese Blockchain in Gefahr?

Binance, OKX, Bybit und andere Top-Kryptobörsen haben ähnliche Maßnahmen ergriffen. Die Plattformen stellten den Betrieb mit den Stablecoins USDC und USDT auf Solana ein, versäumten es jedoch, den Benutzern ihre Entscheidung zu erklären.

Beispielsweise hat Binance über seine sozialen Netzwerke und seine offizielle Website die folgende Nachricht gepostet:

Liebe Binancianer, Einzahlungen von USDC (SOL) und USDT (SOL) wurden bis auf weiteres vorübergehend ausgesetzt. Danke für deine Unterstützung!

Der Krypto-Handelsplatz hat nicht angegeben, wann er den Stablecoin-Betrieb mit Solana wieder aufnehmen wird. OKX ergriff eine strengere Maßnahme, indem es die digitalen Assets vollständig von der Liste löschte. Ähnlich wie Binance hielt die Börse ihre Argumentation im Dunkeln.

In den sozialen Medien haben Benutzer über die Gründe für diese Entscheidung von Kryptobörsen spekuliert. Einige glauben, dass das Delisting durch den Zusammenbruch von FTX und seines ehemaligen CEO und Gründers Sam Bankman-Fried motiviert ist.

Siehe auch  Binance stellt einen neuen Compliance-Direktor inmitten regulatorischer Hürden ein

Der ehemalige FTX-Manager war ein bekannter Solana-Bulle. Der Zusammenbruch von FTX könnte unvorhergesehene Folgen für Krypto-Unternehmen, Projekte und Krypto-Ökosysteme haben. Der Markt glaubt, dass die jüngsten Ereignisse sich negativ auf SOL auswirken könnten.

Bankman-Fried und andere FTX-Investoren sollen Millionen von Dollar in SOL angesammelt haben. Das Unternehmen befindet sich mitten im Insolvenzverfahren. Daher besteht die Erwartung, dass das Insolvenzgericht in diesem Verfahren die Liquidation von Geldern in Solana oder anderen Kryptowährungen anordnen könnte.

Ich kaufe so viel SOL, wie Sie gerade haben, für 3 Dollar.

Verkaufen Sie mir alles, was Sie wollen.

Dann verpiss dich.

– SBF (@SBF_FTX) 9. Januar 2021

In diesem Fall könnte der Preis von SOL einem massiven Verkaufsdruck ausgesetzt sein. Alles, was FTX-unterstützt oder mit dem gescheiterten Krypto-Austausch verbunden ist, scheint Gefahr zu laufen, seinem Weg zu folgen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.