Kucoin traders

X kündigt bevorstehende Zahlungsintegration an: Dogecoin auf der Liste?

Dogecoin-Enthusiasten sind derzeit voller Vorfreude, da Gerüchte über die mögliche Integration von Dogecoin als Zahlungsmethode in der Erweiterung von X, der Plattform, die früher als Twitter bekannt war, kursieren. Die CEO von X, Linda Yaccarino, enthüllte in einem Video die zukünftigen Funktionen der App, die eine umfassende Plattform für Informationsaustausch, Community-Diskussionen, Anrufe und Community-Chats bieten soll. Besonders bemerkenswert ist die Enthüllung, dass X sich zu einer Zahlungs-App entwickeln will und Funktionen einführen wird, die Benutzern ermöglichen, Online-Einkäufe zu tätigen, Geld zu überweisen und Einnahmen aus Werbeeinnahmen zu erzielen, wenn sie an der Creator-Community von Elon Musk teilnehmen.

Der CEO von X, Elon Musk, der für seine ganzheitliche Vision bekannt ist, ein All-in-One-App-Erlebnis zu schaffen, hat in der Vergangenheit seine Unterstützung für Kryptowährungen, insbesondere Dogecoin, zum Ausdruck gebracht. Trotzdem gab es im heute veröffentlichten Video keinen Hinweis auf die Integration von Dogecoin oder anderen Kryptowährungen.

Für Dogecoin-Investoren ist dieser Umstand möglicherweise ein Anlass zur Sorge. Obwohl der Dogecoin-Preis im letzten Jahr nach der Übernahme von Twitter durch Musk gestiegen ist, befindet er sich derzeit in einem Abwärtstrend und gehört nicht zu den zehn größten Kryptowährungsanlagen nach Marktkapitalisierung. Musk hat in letzter Zeit keine offensichtlichen Dogecoin-bezogenen Beiträge veröffentlicht, bleibt aber weiterhin aktiv in seiner Community engagiert. Auf X interagiert er regelmäßig mit prominenten Dogecoin-Persönlichkeiten wie DogeDesigner.

Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass Musk und seine Ambitionen im Zahlungsbereich auf X vorankommen könnten. Vor drei Wochen erwarb X Geld- oder Währungstransmitterlizenzen in sieben US-Bundesstaaten, darunter Rhode Island, Maryland und New Hampshire. Obwohl diese Lizenzen auch Kryptozahlungen abdecken, könnten sie darauf hindeuten, dass Musk plant, X zu einem globalen Zahlungsabwickler zu machen.

Zum Zeitpunkt des Artikels wird Dogecoin bei 0,0627 $ gehandelt und verzeichnete in den letzten Monaten keine nennenswerten Preisänderungen. Ein Blick auf den 1-Tages-Chart zeigt einen klaren Abwärtstrend, der durchbrochen werden muss, um eine neue Aufwärtsdynamik auszulösen.

Während die Integration von Dogecoin auf X keine Gewissheit ist, bleibt die Dogecoin-Community dennoch hoffnungsvoll und wartet gespannt auf weitere Informationen zu den Plänen von X im Zahlungsbereich. Mit Musk als treibende Kraft hinter der Plattform wird die Dogecoin-Integration möglicherweise noch in greifbarer Nähe sein.

Die mobile Version verlassen