Welt News

70.000 Migranten wurden 2023 von Tunesien abgefangen: offiziell

Anstieg der abgefangenen Migranten in Tunesien

Mehr als doppelt so viele Migranten abgefangen

In diesem Jahr wurden laut Angaben der tunesischen Nationalgarde fast 70.000 Migranten beim Versuch, das Mittelmeer von Tunesien nach Italien zu überqueren, abgefangen. Diese Zahl ist mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr.

Mehrheit der Migranten sind Ausländer

Die Nationalgarde gab an, dass 78 Prozent der abgefangenen Personen Ausländer waren, während der Rest Tunesier waren. Dies stellt eine deutliche Veränderung dar im Vergleich zum Vorjahr, als der Anteil ausländischer Migranten bei 59 Prozent lag.

Kontroverse um die Behandlung von Migranten

Die anti-migranten Äußerungen des tunesischen Präsidenten Kais Saied im Februar führten zu einer heftigen Debatte und wurden als Auslöser für eine Anti-Migranten-Kampagne gesehen. Mehrere afrikanische Länder haben daraufhin Tausende ihrer Bürger zurückgeführt, während viele Migranten versuchten, mit Booten zu fliehen, was zu mehreren tragischen Vorfällen führte.

Vorwürfe der Abschiebung

Tunesien wurde von den Vereinten Nationen und humanitären NGOs beschuldigt, Migranten nach Libyen und Algerien abgeschoben zu haben, was die tunesischen Behörden jedoch bestreiten. Laut internationalen humanitären Quellen wurden seit Juni mindestens 5.500 Migranten an die Grenze zu Libyen und 3.000 an die Grenze zu Algerien abgeschoben.

Tragische Vorfälle in der Wüste

Mehr als 100 Migranten sollen in diesem Sommer in der libysch-tunesischen Wüste gestorben sein. Die kollektiven Abschiebungen nach Libyen und Algerien sollen laut den Quellen weitergehen.

Gefährliche Bedingungen

Die meisten der abgefangenen Migranten wurden an der Ostküste Tunesiens in der Nähe von Sfax aufgegriffen, nur 130 Kilometer von der italienischen Insel Lampedusa entfernt. Eine Schlägerei in Sfax löste eine Abwanderungswelle aus, die die Polizei dazu veranlasste, Hunderte in die Wüste zu schicken. Die Situation bleibt weiterhin besorgniserregend.

Siehe auch  Biden macht Wiederwahlbewerbung offiziell

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.