Welt News

Adidas-Aktie zieht an: Mehrere Dax-AGs abgehängt

Adidas-Aktie: Es geht wieder stark bergauf

Die Adidas-Aktie zeigt in den letzten Tagen eine starke Aufwärtsbewegung. So konnte das Unternehmen heute mit einem Plus von 4,72 Prozent in das obere Drittel des Dax aufsteigen. Der aktuelle Wert notiert bei 167,56 Euro, während der Schlusskurs des Vortages bei 160,00 Euro lag. Damit geht es nach einiger Seitwärtsbewegung endlich wieder bergauf für das Unternehmen.

Im Vergleich zum gesamten Dax, der sich um 0,74 Prozent nach oben bewegte, konnte Adidas damit einen starken Anstieg verbuchen. Aktuell liegt die Aktie 6,32 Prozent unter ihrem 52-Wochen-Hoch, das bei 178,87 Euro lag. Das 52-Wochen-Tief hingegen betrug 93,01 Euro.

Nicht nur die Mitarbeiterzahl von 51.777 (Stand: 2021) macht Adidas zu einem wichtigen Unternehmen im Dax, sondern auch der Börsenwert von 28,68 Milliarden Euro. Damit hat die Aktie eine Gewichtung von 1,63 Prozent bei der Berechnung des Dax. Allerdings haben Linde, SAP und Siemens das höchste Gewicht.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte Adidas einen Umsatz von 21,23 Milliarden Euro und einen Gewinn von 1,99 Milliarden Euro verbuchen.

Es bleibt abzuwarten, ob es weiterhin eine Bewegung nach oben bei der Aktie von Adidas gibt. Die Daten wurden von EOD Historical Data analysiert und können zeitverzögert sein.

Siehe auch  Top-Kryptoanalyst prognostiziert tiefe Korrektur für Bitcoin und Ethereum und zieht sich aus Altcoin-Positionen zurück

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.