Welt News

Ärzte in England beginnen einen historischen viertägigen Streik

LONDON: Ärzte, die im öffentlichen Gesundheitswesen Englands arbeiten, haben am Dienstag in einem Streit um Bezahlung und Arbeitsbedingungen den Streik gestartet, der als der störendste Streik in seiner Geschichte in Rechnung gestellt wurde.

Der viertägige Streik, der um 7 Uhr Ortszeit begann, folgt auf monatelange Streiks anderer Mitarbeiter des öffentlichen und privaten Sektors, da die Inflation die schlimmste Lebenshaltungskostenkrise Großbritanniens seit einer Generation auslöst.

Die Aktion sogenannter Nachwuchsärzte – Ärzte, die keine hochrangigen Spezialisten sind, aber möglicherweise noch jahrelange Erfahrung haben – erfolgt nach einer dreitägigen Unterbrechung im letzten Monat und mehreren Streiks von Krankenschwestern.

Es droht der bisher schwerste Streik zu werden und zur Absage von Hunderttausenden von Terminen zu führen.

Sie fordern eine Gehaltserhöhung von 35 %, was ihrer Meinung nach notwendig ist, um real mehr als ein Jahrzehnt Gehaltskürzungen auszugleichen.

Sie argumentieren auch, dass Pandemierückstände in Verbindung mit Personalmangel die Arbeitsbelastung massiv erhöhen und Patienten gefährden.

„Wir hatten eine massive (Gehalts-)Kürzung und füllen weitere Lücken, weil die Leute gehen“, sagte Assistenzärztin Katrina Forsyth, die hinzufügte, dass sie manchmal nach Schichtende weinte.

„Es wird weniger sicher für Patienten“, sagte sie von einer Streikpostenlinie, nachdem sie eine Nachtschicht im St. Thomas‘ Hospital in London beendet hatte.

Die Regierung behauptet, der Antrag der BMA sei unbezahlbar, da die Minister angesichts des stagnierenden Wachstums und der hohen Inflation versuchen, die Lohnforderungen im gesamten öffentlichen Sektor zu dämpfen.

Nachdem sich der Verbraucherpreisindex drei Monate in Folge verlangsamt hatte, stieg er im Februar auf 10,4 Prozent – ​​fast 40-Jahres-Höchststände und mehr als das Fünffache des von der Bank of England gesetzten Ziels.

Siehe auch  Sir Jon Cunliffe von der Bank of England spricht über FTX, während Kryptos wieder fallen

„Ich hatte gehofft, letzten Monat formelle Gehaltsverhandlungen mit der BMA beginnen zu können, aber ihre Forderung nach einer Gehaltserhöhung von 35 % ist unvernünftig“, sagte Gesundheitsminister Steve Barclay.

„Wenn die BMA bereit ist, deutlich von dieser Position abzurücken und Streiks abzusagen, können wir vertrauliche Gespräche wieder aufnehmen und einen Weg nach vorne finden, wie wir es mit anderen Gewerkschaften getan haben.“

„Immenser Druck“

Barclay hat im vergangenen Monat eine Vereinbarung mit Gewerkschaften getroffen, die verschiedene Gesundheitspersonal, darunter Krankenschwestern, vertreten, um die Löhne um fünf Prozent zu erhöhen.

Die Gewerkschaftsmitglieder stimmen derzeit über die Annahme ab.

Der Deal gilt jedoch nicht für Nachwuchsärzte, die nach offiziellen Angaben etwa die Hälfte aller NHS-Ärzte ausmachen.

Ihr jüngster Streik wird den Dienst „immens unter Druck setzen“, warnte Stephen Powis, medizinischer Direktor von NHS England.

„Dies ist eine bedeutende Reihe von Arbeitskampfmaßnahmen, die zu erheblichen Störungen führen werden“, sagte er gegenüber BBC Radio.

Der Streik betrifft den NHS in England, aber nicht in den anderen Regionen Großbritanniens.

Laut der NHS Confederation, die das System in England, Wales und Nordirland vertritt, könnten bis zu einer Viertelmillion Termine verschoben werden.

Von britischen Medien wird auch berichtet, dass Hausärzte bis zu einer Woche für Termine geschlossen sind, da Allgemeinmediziner eingezogen werden, um Deckung zu bieten.

Powis sagte, der NHS arbeite „sehr hart“, um sicherzustellen, dass die Rettungsdienste besetzt seien, aber diese Deckung sei „fragil“ und „die routinemäßige Versorgung werde beeinträchtigt“.

Phil Sutcliffe, 75, aus Südlondon, war unter den Betroffenen, sein Termin zur Krebsuntersuchung wurde auf nächsten Monat verschoben.

Aber er schloss sich dem Streikposten am St. Thomas' Hospital an, der von der British Medical Association (BMA) organisiert wurde.

Siehe auch  Apple Watch-Modellen droht im Patentstreit ein US-Importverbot

„Diese Ärzte leisten die fantastischste Arbeit für eine sehr bescheidene Bezahlung … also muss die Regierung an den Verhandlungstisch kommen und anfangen zu reden“, sagte er.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.