Welt News

Analyse enthüllt Rechtsruck in Europa – Politologe warnt

Die Ausbreitung des Rechtspopulismus in Europa

Stand: 25.02.2024, 10:01 Uhr

Von: Florian Naumann

Die Europawahl 2024 rückt näher und zeigt auf, dass das Problem des Rechtspopulismus weite Teile Europas betrifft. Eine Analyse von IPPEN.MEDIA basierend auf aktuellen Umfragedaten aus verschiedenen europäischen Ländern verdeutlicht, dass rechtspopulistische und rechtsextremistische Parteien in vielen Ländern an Zuwachs gewinnen.

Aktuelle Lage in Europa

Die AfD in Deutschland und die FPÖ in Österreich sind nicht allein im Rechtsruck, wie die Zahlen zeigen. Belgien, Rumänien, Portugal, Zypern und Frankreich verzeichnen ebenfalls zweistellige Zugewinne für hart rechte Parteien. Besonders in Ungarn unter Viktor Orbán und Polen sind die rechtspopulistischen Tendenzen stark ausgeprägt.

Herausforderungen für die Zukunft

Die Zukunft des europäischen Projekts steht angesichts dieser Entwicklungen auf dem Prüfstand. Der Berliner Zivilgesellschaftsforscher Endre Borbáth warnt die etablierten Parteien davor, falsche Strategien zu verfolgen, die das Erstarken rechtsextremer Parteien begünstigen könnten.

Rechtsruck in verschiedenen Ländern

In Österreich und Frankreich verzeichnen rechtspopulistische Parteien starke Zuwächse seit den letzten Parlamentswahlen. Die AfD in Deutschland verliert an Zustimmung, während in Rumänien, Zypern und Portugal der Rechtspopulismus zunimmt.

Warnung vor Normalisierung

Experte Borbáth warnt davor, dass die etablierten Parteien durch das Aufgreifen der Argumente rechtsextremer Parteien deren Programme normalisieren, was zu einem weiteren Erstarken der Rechtsextremisten führen könnte.

Schlussfolgerung

Die Verbreitung des Rechtspopulismus in Europa bringt Herausforderungen mit sich, die nicht auf die Europawahl beschränkt sind, sondern langfristige Auswirkungen auf die politischen Landschaften der Mitgliedsstaaten und Beitrittskandidaten haben könnten. Es gilt, diese Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen und angemessen zu reagieren.

Text: Florian Naumann / Grafik und Co-Konzeption: Nils Tillmann

Siehe auch  ETF-Analyst warnt vor neu genehmigten Hongkonger Bitcoin-ETFs - 25 Mrd. Dollar Zuflussziel angezweifelt

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.