Welt News

Aung San Suu Kyi „bleibt im Gefängnis“

Laut informierten Quellen in Myanmar bleibt Aung San Suu Kyi weiterhin im Gefängnis in Nay Pyi Taw, und Berichte über ihre Verlegung in ein Haus wurden zurückgewiesen. Ein Medienunternehmen, das dem Regime nahesteht, behauptete als Erstes, dass Aung San Suu Kyi und der ehemalige Präsident U Win Myint an neue Orte verlegt worden seien. Diese Behauptungen wurden jedoch von Generalmajor Zaw Min Tun, einem Sprecher des Regimes, bestritten, der bestätigte, dass sie im Gefängnis bleiben und angemessene Pflege erhalten, um sie vor den hohen Temperaturen zu schützen.

Es wird angenommen, dass Aung San Suu Kyi, die 78 Jahre alt ist, sich in Einzelhaft im Gefängnis Nay Pyi Taw befindet. Ihr Rechtsteam erhält wöchentlich eine Liste mit benötigten Gegenständen, die sie dann liefern, aber sie dürfen sie nicht persönlich sehen. Aung San Suu Kyi wird seit dem Militärputsch im Jahr 2021 inhaftiert und hat bereits 27 Jahre im Gefängnis verbracht, aufgrund von Verurteilungen, die von Hochverrat bis hin zu Verstößen gegen Gesetze reichen.

Trotz ihrer Behauptungen, dass die Anklagen politisch motiviert seien, hat Aung San Suu Kyi alle Berufungsverfahren vor dem Obersten Gerichtshof des Landes verloren. Während ihres Prozesses und auch im Gefängnis wurde berichtet, dass sie Schwindelanfälle, Erbrechen und Zahnprobleme hatte. Die Friedensnobelpreisträgerin bleibt weiterhin in Haft trotz internationaler Forderungen nach ihrer Freilassung.

Siehe auch  Bei einem Ballett in einem Elendsviertel in Lima steigen die Tänzer – und ihr Selbstwertgefühl – in die Höhe

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.