Welt News

Bidsina Iwanischwili: Moskaus Milliardär

Bidsina Iwanischwili, der Milliardär und de facto Herrscher Georgiens, sorgt derzeit für heftige Kontroversen in der georgischen Hauptstadt Tiflis. Sein zurückgezogenes Leben in einer futuristischen Villa in den Hügeln der Stadt wird von wütenden Protesten begleitet, die sich gegen ihn und seine Regierungspartei richten. Die Demonstranten, die seit Wochen auf die Straße gehen, wurden gewaltsam von der Polizei auseinandergetrieben, was zu Spannungen und Unruhen führte. Iwanischwili hat durch die von ihm gegründete Partei Georgischer Traum (GT) bereits zweimal Gesetze vorangetrieben, die NGOs und unabhängige Medien durch die Registrierung als "Vertreter von Interessen ausländischer Kräfte" kontrollieren sollen. Diese Maßnahmen erinnern an repressive Gesetze in Russland und haben das Misstrauen gegenüber Iwanischwili verstärkt.

Trotz des EU-Beitrittskandidatenstatus von Georgien bleibt die Motivation von Iwanischwili zur Verfolgung dieser umstrittenen Gesetze unklar. Experten vermuten, dass er möglicherweise Anweisungen aus Moskau erhalten hat, um den EU-Beitritt Georgiens zu sabotieren. Diese Vermutung wird durch Iwanischwilis enge Beziehungen zu russischen Milliardären aus der Zeit seiner Geschäftsaktivitäten in Russland gestützt. In einer kürzlich gehaltenen Rede äußerte sich Iwanischwili kritisch gegenüber westlichen Einflüssen und beschuldigte NGOs und externe Kräfte, Georgien in Konflikte mit Russland und der Ukraine zu treiben. Seine Opposition, insbesondere die Nationale Einheitsbewegung, wird mit Repressionen bedroht, und er verspricht, Georgien bis 2030 in die EU zu führen, obwohl dies aufgrund seiner aktuellen Maßnahmen stark angezweifelt wird.

Die Proteste in Georgien setzen sich fort, da die Spannungen zwischen den Anhängern und Gegnern von Iwanischwili eskalieren. Die Zukunft des Landes und seines Weges in eine demokratischere und unabhängigere Richtung bleibt unsicher, da die politische Unsicherheit zunimmt und die Forderungen nach einer Rückkehr zur Demokratie lauter werden.

Siehe auch  Die Besorgnis über Chinas Exporte von Elektrofahrzeugen, Solaranlagen und Batterien im Wert von 1 Billion Yuan nimmt zu

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.