Welt News

China: Flugverbotszone vor Taiwan dient dem Satellitenstart

China sagte am Mittwoch, dass eine Flugverbotszone nördlich von Taiwan – die aus Sicherheitsgründen wegen eines Satellitenstarts vorgesehen ist – nur für 30 Minuten und nicht wie ursprünglich angekündigt für drei Tage gelten würde.

Peking löste früher am Tag kurzzeitig Alarm aus, indem es erklärte, dass vom 16. bis 18. April eine Flugverbotszone vor Nordtaiwan gelten würde, jedoch ohne Angabe von Gründen.

Anschließend stellte es seine Absichten klar und sagte, nachdem das taiwanesische Verkehrsministerium gegen die Länge der geplanten Luftraumsperrung protestiert hatte, dass es weniger als 30 Minuten dauern würde.

Chinesische Beamte teilten ihren südkoreanischen Kollegen mit, dass ein fallendes Objekt im Zusammenhang mit einer Trägerrakete am Sonntagmorgen in einem 27-Minuten-Fenster im Meer nördlich von Taiwan landen sollte.

Ein südkoreanischer Beamter sagte, zivile Flüge in der Region würden aufgrund des engen Zeitfensters wahrscheinlich eher verzögert als umgeleitet.

Ein erweitertes Flugverbot in der Region hätte 60-70 % der Flüge zwischen Nordostasien und Südostasien sowie Flüge zwischen Taiwan und Südkorea, Japan und Nordamerika betreffen können, teilte eine Luftfahrtquelle Reuters zuvor mit.

Die Klappe über die Flugverbotszone kam nur zwei Tage, nachdem Peking drei Tage lang massive Kriegsspiele um Taiwan für beendet erklärt hatte.

Aber einige chinesische Kriegsschiffe und Flugzeuge waren am Dienstag immer noch in Taiwan im Einsatz, sagte das Verteidigungsministerium der Insel, einen Tag nachdem Peking seine massiven Kriegsspiele für beendet erklärt hatte.

Bei den Militärübungen rund um das selbstverwaltete Taiwan simulierten chinesische Streitkräfte gezielte Angriffe und übten eine Blockade der Insel.

Die Machtdemonstration aus Peking war eine Reaktion auf das Treffen der taiwanesischen Präsidentin Tsai Ing-wen mit dem Sprecher des US-Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, letzte Woche, eine Begegnung, von der sie gewarnt hatte, dass sie Vergeltungsmaßnahmen provozieren würde.

Siehe auch  Chinas Zentralbank testet Integration von digitalem Yuan-Zahlungssystem in Hongkong.

Taiwans Verteidigungsministerium sagte, es habe am Dienstagmorgen neun chinesische Kriegsschiffe und 26 Flugzeuge rund um die Insel entdeckt.

Tsai verurteilte die Militärübungen am Montag, Stunden nachdem sie offiziell beendet waren, und sagte, China benutze Taiwans Engagement mit den Vereinigten Staaten als „Vorwand, um Militärübungen zu starten, die Instabilität in Taiwan und der Region verursachen“.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.