Welt News

China prüft alle KI-Produkte auf Sicherheit

PEKING: Alle neuen Produkte der künstlichen Intelligenz (KI), die in China entwickelt werden, müssen einer „Sicherheitsbewertung“ unterzogen werden, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, schlägt ein umfassender neuer Gesetzesentwurf vor.

„Vor der Erbringung von Dienstleistungen für die Öffentlichkeit, die generative KI-Produkte verwenden, muss eine Sicherheitsbewertung bei den nationalen Internet-Regulierungsbehörden beantragt werden“, heißt es in dem von der Cyberspace Administration of China veröffentlichten Gesetzesentwurf.

Der Gesetzentwurf – genannt „Verwaltungsmaßnahmen für Dienste der generativen künstlichen Intelligenz“ – zielt darauf ab, „die gesunde Entwicklung und standardisierte Anwendung der generativen KI-Technologie“ sicherzustellen, hieß es.

KI-generierte Inhalte, so heißt es weiter, müssen „sozialistische Kernwerte widerspiegeln und dürfen keine Inhalte zur Untergrabung der Staatsmacht enthalten“.

Sie darf unter anderem auch keine „terroristische oder extremistische Propaganda“, „ethnischen Hass“ oder „sonstige Inhalte enthalten, die die wirtschaftliche und soziale Ordnung stören können“.

Die Cyberspace Administration of China sagte, sie suche öffentliche Beiträge zum Inhalt der neuen Vorschriften, die unter Pekings stark zentralisiertem politischen System mit ziemlicher Sicherheit Gesetz werden.

Die neuen Vorschriften kommen, als eine Flut chinesischer Unternehmen, darunter Alibaba, JD.com, NetEase und TikTok-Mutter ByteDance, sich beeilen, Dienste zu entwickeln, die die menschliche Sprache nachahmen können, seit das in San Francisco ansässige OpenAI ChatGPT im November eingeführt hat, was einen Goldrausch auf dem Markt auslöste .

Rasante Fortschritte in der KI haben weltweite Besorgnis über das Potenzial der Technologie für Desinformation und Missbrauch geschürt, mit Deepfake-Bildern und Menschen, die Dinge sagen, die sie nie gesagt haben.

Peking hat im Januar neue Regeln durchgesetzt, die Unternehmen, die Deepfake-Dienste anbieten, verpflichten würden, die wahren Identitäten ihrer Benutzer zu ermitteln. Sie verlangen auch, dass Deepfake-Inhalte angemessen gekennzeichnet werden, um „jede Verwirrung“ zu vermeiden.

Siehe auch  Revolutionärer Start des Mastercard Live-Crypto-Credential-Piloten: Peer-to-Peer-Transaktionen in Echtzeit und neue Partnerschaften im Fokus

Die chinesische Regierung hat auch davor gewarnt, dass Deepfakes eine „Gefahr für die nationale Sicherheit und die soziale Stabilität“ darstellen.

ChatGPT ist in China nicht verfügbar, aber die amerikanische Software gewinnt eine Basis chinesischer Benutzer, die virtuelle private Netzwerke verwenden, um das Verbot zu umgehen, und sie zum Schreiben von Aufsätzen und zum Pauken für Prüfungen einsetzen.

China hat ehrgeizige Pläne angekündigt, bis 2030 ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der KI zu werden, und die Onsultancy McKinsey schätzt, dass der Sektor bis dahin jedes Jahr etwa 600 Milliarden US-Dollar zu Chinas Bruttoinlandsprodukt beitragen könnte.

Die Bemühungen im Inland, konkurrierende Produkte zu entwickeln, sind jedoch ins Stocken geraten, da sie durch Pekings strenge Zensur und einen US-Druck auf Chip-Importe behindert wurden.

Im vergangenen Monat fielen die Aktien des chinesischen Suchmaschinenunternehmens Baidu um bis zu 10 %, nachdem das Unternehmen seine ChatGPT-ähnliche KI-Software vorgestellt hatte, wobei die Anleger von den sprachlichen und mathematischen Fähigkeiten des Bots unbeeindruckt waren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.