Welt News

Chris Christie will bei US-Präsidentschaftswahl antreten und Donald Trump reagiert sofort

Chris Christie kündigt Präsidentschaftskandidatur an und Donald Trump reagiert prompt

Der frühere Gouverneur von New Jersey, Chris Christie, hat angekündigt, als Präsidentschaftskandidat der Republikaner bei den US-Wahlen im Jahr 2024 anzutreten. In einer Rede vor Publikum in Manchester, New Hampshire, bat Christie um die Unterstützung seiner Anhänger. Bereits 2016 wollte der 60-Jährige für die Präsidentschaft kandidieren, zog aber nach schlechten Vorwahlergebnissen zurück.

Christie war einst ein enger Vertrauter von Donald Trump und unterstützte diesen 2016 im Wahlkampf. Nachdem Trump jedoch 2020 weigerte, den Wahlsieg von Joe Biden anzuerkennen und dessen Anhänger zur Erstürmung des Kapitols aufrief, kam es zum Zerwürfnis zwischen den beiden Republikanern.

In seiner Rede griff Christie seinen ehemaligen Verbündeten scharf an und warf ihm vor, die Amerikaner zu spalten und seine Fehler nie einzugestehen. Trump reagierte prompt und bezeichnete Christies Rede auf seinem neuen Twitter-Klon Truth Social als "langweilig und schwer zu ertragen".

Das Bewerberfeld der Republikaner für die Präsidentschaftskandidatur 2024 ist mittlerweile deutlich gewachsen. Neben Christie haben bereits die ehemalige UN-Botschafterin Nikki Haley und Floridas Gouverneur Ron DeSantis ihre Kandidatur angekündigt. Auch Trumps ehemaliger Vizepräsident Mike Pence hat die notwendigen Unterlagen eingereicht und wird seine Kandidatur offiziell ankündigen. In parteiinternen Umfragen liegt jedoch bisher Trump vorne.

Siehe auch  Trump diskutiert mit Bitcoin-Minern: Neue Wende in der Kryptowelt

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.