Welt News

Der Autobauer des chinesischen Milliardärs baut Satelliten auf Musk-Territorium ein

Chinesische Rakete startet Kommunikationssatelliten

Eine chinesische Rakete hat eine Gruppe von Kommunikationssatelliten gestartet, die von einem der größten Automobilhersteller des Landes hergestellt wurden. Dieser Schritt verstärkt die Bemühungen Chinas, in der erdnahen Umlaufbahn aufzuholen, einem Bereich, der derzeit von Elon Musks SpaceX dominiert wird.

Die Satellitenstarts

Die Rakete, Long March CZ-2C, hob elf Satelliten von Geespace, einer Tochtergesellschaft der Zhejiang Geely Holding Group Co., am Samstag um 7.37 Uhr Ortszeit vom Satellitenstartzentrum Xichang in der Provinz Sichuan ab. Dies ist der zweite Start dieser Art für Geespace, nachdem das Unternehmen Mitte 2022 zunächst neun Satelliten in die Umlaufbahn geschickt hatte.

Die Pläne von Geespace

Geespace plant, ein Satellitennetzwerk in einer Höhe von etwa 600 Kilometern über der Erde aufzubauen, um zukünftig eine Verbindung zu selbstfahrenden Autos herstellen und andere Funktionen in Geely-Fahrzeugen unterstützen zu können. Das Unternehmen möchte auch Links für Unterhaltungselektronik bereitstellen und sieht die Satellitenkommunikation als einen wichtigen Verkaufsargument für Verbraucher, insbesondere angesichts des verschärften Wettbewerbs auf dem chinesischen Automobilmarkt.

Zukünftige Pläne

Tony Wang, CEO von Geespace, betonte in einem Interview mit Bloomberg-Nachrichten, dass die Satellitenkommunikation zukünftig in allen Fahrzeugen standardmäßig verfügbar sein könnte. Das Unternehmen unterstützt bereits satellitengestützte Funktionen in mehreren Elektrofahrzeugen der Geely-Gruppe.

Raumfahrtprogramm Chinas

China hat in den letzten Jahren große Fortschritte bei der Entwicklung seines Raumfahrtprogramms gemacht. Laut Berichten plant das Land die schnelle Etablierung einer massiven Konstellation in der erdnahen Umlaufbahn. Allerdings haben staatliche Unternehmen bisher nur langsam beim Aufbau dieser Präsenz reagiert, und Geespace ist eines der wenigen privatwirtschaftlichen Unternehmen, das aktiv Satelliten in dieser Umlaufbahn betreibt.

Siehe auch  Zwei israelische Touristen getötet - Politik

Herausforderungen für Geespace

Nach dem erfolgreichen Start steht Geespace jetzt vor einem engen Zeitplan, um sein Ziel zu erreichen, die erste Phase der Satellitenkonstellation mit 72 Satelliten bis zum nächsten Jahr bereitzustellen. CEO Tony Wang betonte die Herausforderungen in Bezug auf den Aufbau des Netzwerks und der Infrastruktur sowie die Kommerzialisierung von Cloud-Diensten.

Zukünftige Expansion von Geespace

Die Geely-Gruppe plant, den Dienst von Geespace eines Tages weltweit anzubieten, um Echtzeit-Satellitenkommunikation überall auf der Welt außer im Norden und Süden bereitzustellen. Das Unternehmen hat bereits eine Fabrik in der ostchinesischen Stadt Taizhou eröffnet und plant, seine Produktion von Satelliten in Zukunft weiter auszubauen.

Fazit

Die Einführung von Satellitenkommunikation in Fahrzeugen und die geplante Entwicklung von weltweiten Satellitennetzwerken verdeutlichen Chinas Bestrebungen, in der Raumfahrt und im Bereich der erdnahen Umlaufbahn aufzuschließen. Geespace als privatwirtschaftliches Unternehmen geht dabei neue Wege und trägt zur Weiterentwicklung der Weltraumtechnologie bei.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.