Welt News

Die Zahl der Todesopfer bei einem Brand auf der philippinischen Fähre steigt auf 31

MANILA: Mindestens 31 Menschen starben und 230 wurden gerettet, nachdem ein Feuer eine Fähre im Süden der Philippinen verschlungen hatte, teilten die Behörden am Donnerstag mit.

Die Lady Mary Joy 3 war auf dem Weg von Zamboanga City auf der Insel Mindanao zur Insel Jolo in der Provinz Sulu, als das Feuer am späten Mittwoch ausbrach und die Passagiere dazu veranlasste, über Bord zu springen, sagte der Katastrophenschutzbeauftragte Nixon Alonzo.

Rettungskräfte, darunter die philippinische Küstenwache und Fischer, retteten 195 Passagiere und 35 Besatzungsmitglieder, als das Feuer die Fähre vor der Insel Baluk-Baluk in der Provinz Basilan durchbohrte.

Eine frühere Zahl der Todesopfer hat sich nach der Entdeckung von 18 Leichen auf dem Schiff mehr als verdoppelt, sagte der Gouverneur von Basilan, Jim Salliman, gegenüber AFP.

Die Leichen wurden bei einer laufenden Durchsuchung der Fähre in einer klimatisierten Kabine gefunden.

„Die Menschen gerieten in Panik, weil sie schliefen, als das Feuer ausbrach“, sagte Commodore Rejard Marfe von der philippinischen Küstenwache unter Berufung auf Zeugenaussagen.

Als sich das Feuer ausbreitete, ließ der Kapitän das Schiff auf Grund laufen, „so viele mehr könnten überleben, da es einfacher wäre, an Land zu schwimmen“, sagte Marfe gegenüber AFP.

Die Behörden sagten zuvor, dass 14 Menschen verletzt und sieben vermisst wurden.

Salliman sagte, es könnten noch mehr Menschen vermisst werden, weil die Zahl der Passagiere auf dem Schiff die im Schiffsverzeichnis aufgeführten 205 überschritten habe.

„Wahrscheinlich gibt es Passagiere, die sich nicht in der Liste eingetragen haben“, sagte er.

Wie das Feuer ausbrach, war unklar.

Überlebende wurden nach Zamboanga und Basilan gebracht, wo die Verletzten wegen Verbrennungen behandelt wurden, sagte Salliman.

Von der Küstenwache veröffentlichte Fotos zeigten, wie eines ihrer Schiffe Wasser auf die brennende Fähre sprühte, während Personal in kleineren Booten Passagiere aus dem dunklen Wasser holte.

Die Philippinen, ein Archipel mit mehr als 7.000 Inseln, leiden unter schlechtem Seetransport, mit schlecht regulierten Fähren, die zu Überfüllung und Unfällen neigen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.