Welt News

Erdogan gibt den Startschuss für einen düsteren Wahlkampf

ANKARA – Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Freitag Musik von seinen Wahlkampfstopps verboten und geschworen, die Wunden der vom Erdbeben heimgesuchten Nation zu heilen, als er die nächsten Wahlen offiziell für den 14.

Erdogan unterzeichnete im nationalen Fernsehen ein Dekret, mit dem die Kampagne für die weithin als folgenreichste Abstimmung der Türkei in ihrer postosmanischen Geschichte gestartet wird.

Es entwickelt sich auch zur schwierigsten der zwei Jahrzehnte dauernden Herrschaft des 69-jährigen Tabellenführers.

Die Wähler werden vor der harten Wahl stehen, Erdogans islamisch verwurzelte Partei bis 2028 an der Macht zu halten oder die Zügel an die wichtigste säkulare Partei des türkischen Gründers Mustafa Kemal Atatürk zurückzugeben.

Erdogan sagte, er werde unter dem Slogan antreten: „Jetzt für die Türkei“.

Aber er gab der Wahlkampfsaison einen düsteren Ton, indem er Musik verbot und Kandidaten seiner Partei anwies, einen Beitrag zum Rettungsdienst zu leisten, der für die Wiederherstellungsarbeiten nach Erdbeben zuständig ist.

„Unsere Agenda während der Wahl (Kampagne) wird sich auf die Bemühungen konzentrieren, die Wunden der Erdbebenopfer zu heilen und den wirtschaftlichen und sozialen Schaden zu kompensieren“, sagte er.

- Verlieren Sie in Umfragen? -

Erdogan ist ein unermüdlicher Aktivist und ein begnadeter Redner, der auf der Bühne lebendig zu werden scheint.

Aber er wird tief graben müssen, um einen Sieg bei einer Wahl zu erringen, von der einige seiner eigenen Verbündeten vorgeschlagen hatten, dass er sie um ein Jahr verschieben sollte.

Die Türkei kämpfte bereits mit der schlimmsten Wirtschaftskrise zu Erdogans Amtszeit, als sie letzten Monat von einem Erdbeben der Stärke 7,8 heimgesucht wurde, das Zehntausende Menschen tötete und Millionen obdachlos machte.

Siehe auch  Erdogan äußert sich zum Bankbetrug mit türkischen Stars

Die Vereinten Nationen schätzen allein die Schadenskosten auf mehr als 100 Milliarden Dollar.

Seine politischen Gegner haben die Art von breiter Zeltkoalition gebildet, auf die sich Erdogan selbst verlassen hat, um im Laufe seiner Karriere mehr als ein Dutzend Wahlen zu gewinnen.

Zu den sechs hinter dem säkularen Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu vereinten Parteien gehören eingefleischte Nationalisten und eine islamische Partei sowie gemäßigtere Stimmen, die die Türkei auf einen berechenbareren Kurs zurückdrängen wollen.

Meinungsumfragen sind in der Türkei notorisch unzuverlässig und einige zeigen, dass Erdogan immer noch an der Spitze festhält.

Aber andere zeigen, dass er seinem weit weniger extravaganten Gegner um mehr als 10 Prozentpunkte hinterherhinkt.

- "Die Türkei braucht das" -

Analysten beobachten jetzt die Bewegungen einer linken pro-kurdischen Partei, die wegen nationalistischerer Ansichten einiger anderer Oppositionsführer aus dem Anti-Erdogan-Bündnis ausgeschlossen wurde.

Die Partei wird voraussichtlich in den kommenden Tagen Gespräche mit Kilicdaroglu führen.

Sie gewann bei den letzten Parlamentswahlen fast 12 Prozent der Stimmen und gilt nun als Königsmacher im Rennen.

Erdogan genoss in den frühen Stadien seiner Karriere eine gewisse Unterstützung der kurdischen Wähler.

Aber die Partei half einer Anti-Erdogan-Koalition, bei den historischen Kommunalwahlen 2019 an die Macht zu kommen, bei denen die Opposition zum ersten Mal seit den 1990er Jahren in Istanbul und Ankara die Macht übernahm.

Kilicdaroglu startete seine Kampagne mit einem Flug nach Kahramanmaras – einer südöstlichen Stadt, die dem Epizentrum des ersten massiven Schocks des letzten Monats am nächsten liegt.

"Die Türkei braucht das. Sie braucht Wahlen", sagte der 74-Jährige. "Es braucht Veränderung."

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.