Welt News

Fotos verstärken Spekulationen über Senkrechtstarter

J-35: Chinas neuer Stealth-Fighter auf dem Prüfstand

Im Oktober 2021 wurde erstmals die J-35, eine Variante des chinesischen Stealth-Fighters Shenyang FC-31 Gerfalke, gesichtet. Die Aufmerksamkeit galt vor allem dem ungewöhnlichen Ort, an dem die J-35 gesichtet wurde – nämlich auf dem Flugzeugträger Liaoning, von dem aus sie eigentlich nicht starten kann.

J-35 ist vermutlich ein Mock-up

Experten gehen davon aus, dass die auf Liaoning gesichtete J-35 nur ein Mock-up oder ein Dummy in Originalgröße sein könnte. China ist dafür bekannt, solche Modelle für Flugzeugträgertests zu verwenden. Fotos zeigen die J-35 mit eingeklappten Flügeln, ähnlich wie bei der F-35C, um Platz zu sparen und sich besser im Hangar oder auf dem Deck zu positionieren.

S-35 wurde nicht für Ski-Jumps entwickelt

Die Tatsache, dass die J-35 auf einem Flugzeugträger mit Skisprung, aber ohne Katapult gesichtet wurde, wirft Fragen auf. Die J-35 wurde speziell für den Start mit einem elektromagnetischen Katapult konzipiert, während die chinesische Marine bisher die J-15 für Ski-Jumps nutzt. Ein Start der J-35 von einem Ski-Jump ist bislang nicht bekannt.

Leichte Variante der J-35

Eine mögliche Erklärung für die Sichtung der J-35 auf Liaoning könnte eine “Light-Variante” sein, die speziell für ältere Flugzeugträger wie Liaoning und Shandong entwickelt wird. Diese Variante könnte weniger Treibstoff und Bewaffnung mitführen, um leicht genug für einen Start von einem Ski-Jump zu sein.

JATO oder Flugzeugträger-Umbau

Eine weitere Option wäre die Ausstattung der J-35 mit einem JATO-System, das jedoch als veraltet gilt. Es wird auch spekuliert, ob die Flugzeugträger Liaoning und Shandong umgebaut werden könnten, um ein elektromagnetisches Katapult zu erhalten – eine sehr unwahrscheinliche Möglichkeit aufgrund der begrenzten Anzahl an Flugzeugträgern in China.

Siehe auch  Lotto King Karl attackiert HSV-Trainer Tim Walter vor entscheidendem Relegationsspiel gegen VfB Stuttgart

Probleme mit der J-15 beflügeln J-35-Einführung

Experten spekulieren, dass China möglicherweise die J-35 einführen möchte, um die Probleme mit der J-15 zu lösen. Diese hatte in der Vergangenheit mit Abstürzen und einem instabilen Flugkontrollsystem zu kämpfen. Die J-35 “Light” könnte schnellere Abhilfe schaffen, wobei der genaue Zeitpunkt der Einsatzbereitschaft noch unbekannt ist.

Insgesamt bleibt die Sichtung der J-35 auf dem Flugzeugträger Liaoning ein Rätsel, das die Spekulationen der Rüstungsexperten beflügelt. Es bleibt abzuwarten, welche Entwicklungen seitens Chinas Marine in Bezug auf die J-35 folgen werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.