Welt News

HSBC steht vor der Abstimmung der Aktionäre über die Aufspaltung der Bank

LONDON – Der Bankgigant HSBC steht am Freitag vor einer Abstimmung der Aktionäre über einen Vorschlag seines größten Anteilseigners, des chinesischen Versicherers Ping An, das Geschäft aufzuteilen, um bessere Renditen zu erzielen.

Die auf Asien ausgerichtete HSBC hat die Aktionäre aufgefordert, den Vorschlag auf ihrer Jahreshauptversammlung in Birmingham, Mittelengland, abzulehnen.

Die Abstimmung erfolgt am Ende einer Woche, in der die Bank mit Hauptsitz in London einen Anstieg des vierteljährlichen Nettogewinns verzeichnete, der durch steigende Zinssätze und die Rettung des britischen Zweigs des gescheiterten US-Kreditgebers Silicon Valley Bank angekurbelt wurde.

Ping An hat argumentiert, dass der Kreditgeber internationalen Konkurrenten hinterherhinkt und eine jüngste Verbesserung der Performance mit steigenden Zinssätzen zusammenhängt, die angeblich ihren Höhepunkt erreicht haben.

Die US-Notenbank hat diese Woche angedeutet, dass sie eine Politik der Erhöhung der Kreditkosten, die darauf abzielt, die erhöhte Inflation abzukühlen, aussetzen würde.

Die Europäische Zentralbank hat unterdessen am Donnerstag eine kleinere Zinserhöhung durchgeführt, da höhere Kreditkosten ihren Tribut fordern, sagte aber, sie habe „mehr Boden zu decken“, um gegen brandheiße Preiserhöhungen vorzugehen.

„Es ist notwendig, dass HSBC auf strukturelle Reformen drängt, um die zugrunde liegenden Wettbewerbsprobleme von HSBC auf dem Markt grundlegend anzugehen“, sagte Michael Huang, Vorsitzender und CEO von Ping An Asset Management, kürzlich.

Ping An fordert HSBC auf, sich an einer „strategischen Umstrukturierung“ zu beteiligen, die dazu führen würde, dass eine separat börsennotierte Bank mit Hauptsitz in Hongkong gegründet wird.

Huang sagte, der Vorschlag würde es HSBC ermöglichen, die Kontrolle über ein separates Asiengeschäft zu behalten.

Er fügt hinzu, dass das Management der Bank „viele der mit einer Aufteilung verbundenen Kosten und Risiken übertrieben“ habe.

Siehe auch  Der Kreml bestreitet, dass Nawalny vergiftet wurde

HSBC gehörte zu einer Reihe von Großbanken, die Dividenden zu Beginn der Covid-19-Pandemie nach einer De-facto-Anweisung der Bank of England stornierten – ein Schritt, der einige Anleger aus Hongkong verärgerte.

Einige Privatanleger haben die Dividendenstreichung als Grund angeführt, den Spin-off-Vorschlag von Ping An zu unterstützen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.