Welt News

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrand im Taunus – Brandstiftung vermutet

Ein Waldbrand im Taunus hält die Feuerwehr im Rhein-Main-Gebiet auf Trab. Zwischen Altkönig und Fuchstanz breiteten sich die Flammen auf zwei Hektar aus und es wird Brandstiftung vermutet. Rund 350 Feuerwehrleute kämpfen gegen den Brand an und auch ein Hubschrauber ist im Einsatz, um das Gebiet zu erkunden. Wanderer und Radfahrer werden gebeten, das Gebiet zu verlassen und die Anwohner aufgefordert, Zugangswege freizuhalten. Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes zeigt die zweithöchste Warnstufe in Südhessen an und das Umweltministerium warnt landesweit vor erhöhter Waldbrandgefahr. In den kommenden Tagen wird kaum Niederschlag bei Höchsttemperaturen von bis zu 27 Grad erwartet. Neben dem Waldbrand im Taunus gab es am Wochenende weitere größere Wald- und Böschungsbrände in Rödermark und Frankfurt.

Siehe auch  Robinhood bereitet sich darauf vor, vor Gericht gegen die SEC wegen Kryptowährungen zu kämpfen, CEO offenbart.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.