Welt News

In neuem Telegram-Video drängt die CIA die Russen, „die Wahrheit“ preiszugeben

WASHINGTON – Der US-Geheimdienst Central Intelligence Agency verstärkte am Montag seine Bemühungen, die Russen davon zu überzeugen, die Geheimnisse ihres Landes preiszugeben, indem er auf Telegram ein emotionales Video veröffentlichte, das sich an Menschen richtete, die über die Situation unter Präsident Wladimir Putin frustriert waren.

Das kurze Video zeigt einen russischen Bürokraten und eine Frau zu Hause mit einem Kind, beide offenbar in Schwierigkeiten mit ihrem Leben, und fragen, ob es das ist, wovon sie geträumt haben.

Es deutet darauf hin, dass die Menschen Maßnahmen ergreifen können, um die Dinge zu verbessern – indem sie Informationen an den US-Geheimdienst weitergeben – und trotzdem patriotische Russen bleiben können.

Das Video und ein begleitender Text geben Anweisungen dazu, wie man mit einem Tor-Browser auf das Dark Web zugreift und Verschlüsselungstools verwendet, die laut CIA ihren Schutz gewährleisten.

„Die CIA möchte die Wahrheit über Russland erfahren, und wir suchen zuverlässige Leute, die uns diese Wahrheit sagen können“, schreibt die Agentur.

„Ihre Informationen sind möglicherweise wertvoller als Sie denken.“

Die CIA sagte, sie hoffe, mit Leuten aus den Bereichen Geheimdienst, Diplomatie, Wissenschaft und Technologie sowie anderen Bereichen Kontakt aufzunehmen und sei an allen Arten von Informationen interessiert, auch an politischen und wirtschaftlichen Informationen.

Ein Beamter der Agentur sagte gegenüber AFP, dass sie sich zwar schon früher in anderen sozialen Medien beworben hätten, sich nun aber auf das verschlüsselte Telegram konzentriere, weil es für Russen das wichtigste Medium sei, um Informationen und Nachrichten über alles von der Politik bis zum Krieg in der Ukraine auszutauschen und zu erhalten .

Siehe auch  USA: Republikaner sägt Kevin McCarthy wegen Shutdown-Streit ab | Politik

Die CIA hofft, dass die Bereitstellung einer einfachen, aber klaren Möglichkeit, Informationen über das Dark Web preiszugeben, vorsichtige Russen davon überzeugen wird, den nächsten Schritt zu tun.

„Unser Ziel ist es, ihnen möglichst sichere Wege zur Kontaktaufnahme mit uns zu bieten“, sagte der Beamte aus Gründen der Anonymität.

Der Beamte betonte, die Vereinigten Staaten hätten nicht versucht, einen Aufstand oder einen Regimewechsel zu provozieren, sondern nur die Hoffnung, dass einige Russen darin eine Möglichkeit sehen könnten, ihrem Land bei der Weiterentwicklung zu helfen.

Der Beamte sagte, dass eine ähnliche Öffentlichkeitsarbeit in anderen sozialen Medien, von denen ein Großteil derzeit in Russland blockiert ist, durchaus Ergebnisse zeitigte.

„Kontaktieren Sie uns“, forderte die CIA.

„Vielleicht wollen die Menschen um dich herum die Wahrheit nicht. Wir wollen sie.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.