Welt News

Karim Benzema verlässt Real Madrid – Die offizielle Bestätigung

Nach 14 Jahren bei Real Madrid: Karim Benzema verlässt die Königlichen

Eine Ära geht zu Ende: Wie der spanische Fußballverein Real Madrid am Sonntag bekannt gab, wird Stürmer Karim Benzema den Verein im Sommer verlassen. Der Vertrag des 35-Jährigen, der eigentlich noch bis 2024 laufen sollte, wird vorzeitig aufgelöst.

Der Klub würdigte den Werdegang des Franzosen in einer offiziellen Mitteilung: „Der Werdegang von Karim Benzema bei Real Madrid war beispielhaft in Sachen Verhalten und Professionalität und er hat dabei die Werte unseres Klubs repräsentiert“, heißt es darin. „Karim Benzema hat sich das Recht verdient, über seine Zukunft zu entscheiden.“

Laut Informationen des Sportportals SPORT1 steht Benzema vor einem Wechsel nach Saudi-Arabien zum frischgebackenen Meister Al-Ittihad. Dort soll er mehr als 200 Millionen Euro pro Jahr verdienen können. Benzema selbst hat sich noch nicht zur Zukunft geäußert.

Benzema war 2009 von Olympique Lyon zu Real Madrid gewechselt und spielte seitdem ohne Unterbrechung für die Königlichen. Mit dem Team gewann er fünfmal die Champions League, viermal den Meistertitel in La Liga und dreimal die Copa del Rey. Insgesamt stehen für Benzema 25 Titel mit Real Madrid zu Buche, was Vereinsrekord bedeutet.

Auch in der ewigen Torschützenliste des Klubs belegt Benzema den zweiten Platz mit 353 Treffern hinter Cristiano Ronaldo. Auf Rang fünf der Spieler mit den meisten Einsätzen für Real steht er zudem mit 647 Partien.

Real Madrid wird Benzema am kommenden Dienstag offiziell verabschieden. Er wird bei einer Veranstaltung am Trainingsgelände des Vereins gemeinsam mit Präsident Florentino Pérez geehrt.

Siehe auch  Gehackte indische offizielle Twitter-Konten haben NFT-Werbung gepostet

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.