Welt News

KI könnte „in den nächsten Jahren“ 80 % der Arbeitsplätze ersetzen: Experte

RIO DE JANEIRO – Künstliche Intelligenz könnte in den kommenden Jahren 80 Prozent der menschlichen Arbeitsplätze ersetzen – aber das ist gut so, sagt der US-brasilianische Forscher Ben Goertzel, ein führender KI-Guru.

Mathematiker, Kognitionswissenschaftler und berühmter Roboterschöpfer Goertzel, 56, ist Gründer und Geschäftsführer von SingularityNET, einer Forschungsgruppe, die er ins Leben gerufen hat, um „Artificial General Intelligence“ oder AGI – künstliche Intelligenz mit menschlichen kognitiven Fähigkeiten – zu schaffen.

Mit seinen langen Haaren und dem Cowboyhut mit Leopardenmuster war Goertzel letzte Woche beim Web Summit in Rio de Janeiro, der weltweit größten jährlichen Technologiekonferenz, im Provokateurmodus, wo er AFP in einem Interview sagte, dass AGI nur noch Jahre entfernt sei, und sich dagegen aussprach jüngsten Bemühungen, die Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz einzudämmen.

- So schlau wie Menschen? -

F: Wie weit sind wir von künstlicher Intelligenz mit menschlichen kognitiven Fähigkeiten entfernt?

„Wenn wir wollen, dass Maschinen wirklich so intelligent sind wie Menschen und so agil im Umgang mit dem Unbekannten, dann müssen sie in der Lage sein, große Sprünge über ihr Training und ihre Programmierung hinaus zu machen. Und so weit sind wir noch nicht. Aber ich denke schon Es gibt Grund zu der Annahme, dass wir eher Jahre als Jahrzehnte davon entfernt sind, dorthin zu gelangen."

- KI-Risiko -

F: Was halten Sie von der Debatte um KI wie ChatGPT und deren Risiken? Sollte es eine sechsmonatige Forschungspause geben, wie manche befürworten?

„Ich denke nicht, dass wir es pausieren sollten, weil es wie eine gefährliche übermenschliche KI ist … Dies sind sehr interessante KI-Systeme, aber sie sind nicht in der Lage, wie allgemeine Intelligenzen auf menschlicher Ebene zu werden, weil sie keine komplexen Multi- Bühnenlogisches Denken, wie man es in der Wissenschaft braucht. Sie können außerhalb des Bereichs ihrer Trainingsdaten keine wilden neuen Dinge erfinden.

Siehe auch  Warnsignale blinken, während Bitcoin steigt: Experte weist auf potenzielle Liquiditätswelle im Wert von 25.000 US-Dollar hin

„Sie können auch Fehlinformationen verbreiten, und die Leute sagen, wir sollten sie deswegen pausieren. Das finde ich sehr seltsam. Warum haben wir das Internet nicht verboten? Das Internet tut genau das. Es gibt Ihnen viel mehr Informationen auf Knopfdruck. Und es verbreitet Bullshit und Fehlinformationen.

„Ich denke, wir sollten eine freie Gesellschaft haben. Und so wie das Internet nicht verboten werden sollte, sollten wir dies nicht verbieten.“

- Bedrohung der Arbeitsplätze -

F: Ist ihr Potenzial, Arbeitsplätze zu ersetzen, nicht eine Bedrohung?

„Meiner Schätzung nach könnten Sie vielleicht 80 Prozent der Jobs, die Menschen ohne AGI erledigen, obsolet machen. Nicht mit ChatGPT genau als Produkt. Aber mit Systemen dieser Art, die in den nächsten Jahren folgen werden.

„Ich denke nicht, dass es eine Bedrohung ist. Ich denke, es ist ein Vorteil. Menschen können bessere Dinge mit ihrem Leben anfangen, als für ihren Lebensunterhalt zu arbeiten … So ziemlich jeder Job, der mit Papierkram zu tun hat, sollte automatisierbar sein.

„Das Problem, das ich sehe, liegt in der Zwischenzeit, wenn KIs einen menschlichen Job nach dem anderen obsolet machen … Ich weiß nicht, wie ich all die sozialen Probleme lösen kann.“

- KI-Positive -

F: Was können Roboter heute für die Gesellschaft tun und was werden sie in Zukunft tun können, wenn AGI erreicht wird?

„Mit KI kann man viel Gutes tun.

„Wie Grace (eine Roboterkrankenschwester), die wir auf dem Web Summit Rio vorgestellt haben. In den USA sitzen viele ältere Menschen einsam in Altersheimen. Und sie sind nicht schlecht in Bezug auf die körperliche Verfassung – Sie haben medizinische Pflege und Essen und Großbildfernseher – aber sie sind schlecht in Bezug auf emotionale und soziale Unterstützung. Wenn Sie also humanoide Roboter hineinspritzen, werden diese Ihre Fragen beantworten, Ihre Geschichten anhören und Ihnen helfen, einen Anruf mit Ihrem zu tätigen Kinder oder bestellen Sie etwas online, dann verbessern Sie das Leben der Menschen.Wenn Sie einmal zu einem AGI kommen, werden sie noch bessere Begleiter sein.

Siehe auch  Putin lobt Assads Beziehungen bei Gesprächen mit der Türkei, die sich zusammenbrauen

„In diesem Fall eliminiert man keine menschlichen Jobs. Denn im Grunde gibt es nicht genug Leute, die Pflege- und Pflegehelferjobs machen wollen.

„Ich denke, Bildung wird auch ein erstaunlicher Markt für humanoide Roboter sowie Haushaltshilfen sein.“

- Verordnung -

F: Welche Regulierung brauchen wir, damit KI einen positiven Einfluss hat?

„Was Sie brauchen, ist, dass die Gesellschaft diese KIs entwickelt, um gute Dinge zu tun. Und die Verwaltung der KIs muss in gewisser Weise in der Bevölkerung partizipativ sein. All diese Dinge sind technisch möglich. Das Problem ist, dass die Unternehmen, die den größten Teil der KI-Forschung finanzieren, nicht Sie kümmern sich nicht darum, gute Dinge zu tun. Sie kümmern sich darum, den Shareholder Value zu maximieren.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.