Welt News

Mehr als 2.000 Lobbyisten für fossile Brennstoffe bei COP28-Gesprächen: NGOs

Rekordzahl von Lobbyisten für fossile Brennstoffe bei COP28-Klimakonferenz in Dubai

Der COP28-Gipfel, auch bekannt als UN-Klimakonferenz, wird dieses Jahr von den ölreichen Vereinigten Arabischen Emiraten ausgerichtet. Dabei wurden fast 2.500 Lobbyisten für fossile Brennstoffe akkreditiert, was für Aufsehen und Diskussionen sorgt.

Lobbyisten bei UN-Klimaverhandlungen

Kampagnengruppen berichten von einer Rekordzahl an fossilen Brennstofflobbyisten, die für die UN-Klimaverhandlungen in Dubai akkreditiert wurden. Die Teilnehmerzahlen, insbesondere bei Vertretern von fossilen Brennstoffen, haben dazu geführt, dass sich die Diskussionen um die Beteiligung und Interessen dieser Lobbyisten drehen.

Einblick in die Teilnehmerliste

Neue UN-Regeln haben es Beobachtern erleichtert, die ausgestellten Ausweise zu prüfen. Dies hat es unter anderem NGOs ermöglicht, Zahlen zu prüfen und festzustellen, dass die Anzahl der mit fossilen Brennstoffen verbundenen Lobbyisten viermal höher ist als in den Vorjahren.

Kritik an der Beteiligung

Verschiedene Gruppen, darunter die NGO-Dachgruppe Kick Big Polluters Out (KBPO), kritisieren die hohe Anzahl von Lobbyisten aus der fossilen Brennstoffindustrie. Die Besorgnis liegt auf der Beeinflussung der Verhandlungen und der Verlangsamung, die nötigen Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen.

Kontroverse um Teilnehmer

Die Ernennung von Sultan Al Jaber, Chef des staatlichen Ölkonzerns der VAE, zum Präsidenten der Klimaverhandlungen hat zusätzliche Kontroversen ausgelöst. Kritik entstand insbesondere nach einem durchgesickerten Video, in dem er die Wissenschaft zu fossilen Brennstoffen in Frage stellte.

Schlussfolgerung

Die Beteiligung von Lobbyisten für fossile Brennstoffe bei der COP28-Klimakonferenz in Dubai wirft wichtige Fragen auf und hat zu Diskussionen über die Einflussnahme auf die Verhandlungen und die Umsetzung effektiver Maßnahmen gegen den Klimawandel geführt. Mit Blick auf die Bedeutung des Themas und die Dringlichkeit, Maßnahmen zu ergreifen, wird die Beteiligung von Interessengruppen auch weiterhin kritisch diskutiert werden.

Siehe auch  Massenevakuierungen vor Zyklon Mocha

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.