Welt News

Mindestens 19 Tote bei Busunglück in Bangladesch

DHAKA: Ein zu schnell fahrender Bus ist von einer großen Schnellstraße im Zentrum von Bangladesch abgekommen und in einen Graben gestürzt, wobei mindestens 19 Menschen getötet und Dutzende verletzt wurden, teilte die Polizei mit.

Die Zahl der Todesopfer könnte weiter steigen, da sich einige der verletzten Passagiere in einem kritischen Zustand befinden, sagte Anowar Hossain, Polizeibeamter von Shibchar, wo sich der Unfall ereignete. Die Stadt ist 80 km von der Hauptstadt Dhaka entfernt.

Der Bus, der mehr als 40 Passagiere beförderte, fiel etwa 9 Meter (30 Fuß) in einen Straßengraben, nachdem er das Geländer der neu gebauten Padma River Bridge-Schnellstraße durchbrochen hatte, sagte Hossain.

Der getötete Fahrer habe offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, nachdem der Reifen des Busses geplatzt sei, sagte er und fügte hinzu, dass die Unfallursache untersucht werde.

Verkehrsunfälle sind in Bangladesch an der Tagesordnung und werden oft auf rücksichtsloses Fahren, alte Fahrzeuge und schlechte Sicherheitsvorschriften zurückgeführt und töten jedes Jahr Tausende.

Im Jahr 2018 zwang eine Reihe massiver Studentenproteste, die durch den Tod von zwei Teenagern ausgelöst wurden, die Regierung von Premierministerin Sheikh Hasina, die Anhebung der Höchststrafe von drei Jahren auf fünf Jahre für die Herbeiführung des Todes durch überstürztes Fahren zu genehmigen.

Siehe auch  Amazon regelt die Spionagebeschwerde von Ring-Kunden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.