Welt News

Napoli beendet 33-jähriges Warten auf den Serie-A-Titel

UDINE (ITALIEN) – Napoli beendete am Donnerstag endlich sein langes Warten auf den Gewinn der italienischen Serie A, nachdem ein 1:1-Unentschieden bei Udinese seinen dritten Meistertitel mit einem Rekord von fünf verbleibenden Spielen sicherte.

Tausende Fans in Udine, im Stadio Maradona in Neapel und rund um die größte Stadt Süditaliens explodierten vor Freude beim Abpfiff, als 33 Jahre des Wartens zu Ende gingen.

Die Fans strömten auf das Spielfeld der Dacia Arena, um nach einer Saison zu feiern, die von Luciano Spallettis Mannschaft dominiert wurde, und sorgten für Momente der Spannung, da die heimischen Fans nicht glücklich über eine so offene Party auf ihrem Platz waren.

Victor Osimhen erzielte das entscheidende Tor, als Neapels aktuelle Stars nach dem Halbzeitpfiff von Sandi Lovric zurückkamen und es den Mannschaften von Diego Maradona gleichtaten, die 1987 und 1990 die Meisterschaft gewannen.

Spalletti und seine Mannschaft werden bei ihrer Rückkehr nach Neapel emotional empfangen, wo die Party mindestens bis zum nächsten Heimspiel am Sonntagabend gegen Fiorentina fortgesetzt werden soll.

Es war angemessen, dass Osimhen der Mann war, der Napoli über die Linie brachte, da der nigerianische Stürmer die beste Saison seiner Karriere hatte und der Schlüssel zu Napolis historischem Aufstieg zum Ruhm war.

Osimhens titelentscheidender Treffer war sein 22. Tor in 28 Ligaspielen und sorgte zu Recht für Aufruhr in den Reihen der Auswärtsfans, die Udine übernahmen.

Napolis 16-Punkte-Vorsprung auf das zweitplatzierte Lazio beschert ihnen bis zum Ende der Saison eine einmonatige Parade, die es ihren leidgeprüften Anhängern ermöglichen wird, mehr als eine Generation der Frustration vollständig abzubauen.

Siehe auch  Guardiolas Meisterleistung bringt Man City kurz davor, das Warten auf die Champions League zu beenden

– Osimhen-Siegel-Deal –

Napoli war direkt im Vorderfuß, wirkte aber wie am Sonntag im letzten Drittel besorgniserregend ideenlos, und die Auswärtsmannschaft war in der 13. Minute nach der ersten Spielphase zugunsten von Udinese fassungslos.

Lovric wurde die Freiheit des Strafraums gegeben, nachdem er von Destiny Udogie bedient worden war, und der slowenische Mittelfeldspieler nutzte den Vorteil, indem er einen schönen Schuss in die obere Ecke platzierte.

Lovric stach kurz nach einer halben Stunde im Tor von Napoli in die Finger von Alex Meret, dem ehemaligen Nachwuchstalent von Udine. Zu diesem Zeitpunkt hatte Napoli noch keine einzige Torchance herausgespielt.

Sekunden später köpfte Osimhen, der in der Anfangsphase Napolis einzige Hoffnung auf einen Treffer zu sein schien, eine tiefe Flanke nur knapp am Pfosten vorbei.

Und in der 52. Minute legte der 24-Jährige wie schon so oft in dieser Saison nach, um mit seinem wettbewerbsübergreifenden 27. Tor eine Welle der Erleichterung und blauen Rauch von den Rängen zu entfesseln.

Osimhen war zur Stelle, um den Ausgleich zu treffen, als Khvicha Kvaratskhelias Flachschuss nach einer Ecke abgeblockt wurde und auf den zielstrebigen Stürmer fiel.

In der 67. Minute hatte er den Ball erneut im Netz, scheiterte aber an Schiedsrichter Rosario Abisso, der zurecht auf ein Foul von Eljif Elmas pfiff.

Aber zu diesem Zeitpunkt waren sich die Fans immer sicherer, dass Donnerstagabend die Nacht sein würde, und sie sangen Siegeslieder in Udine, während Fackeln waberten und Feuerwerke am anderen Ende des Landes gezündet wurden.

Während die Fans in Udine vom Spielfeld geräumt werden mussten, um Zusammenstöße mit heimischen Fans zu vermeiden, wurde das Stadio Maradona von Telefonen beleuchtet und von Neapolitanern mit Tränen in den Augen gehalten, die zu Liedern des verstorbenen lokalen Singer-Songwriters Pino Daniele mitsangen.

Siehe auch  Gold bleibt stabil, da Märkte auf Fed-Sitzung warten, Klarheit über Evergrande

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.