Welt News

Netanjahu, Chamenei, Raisi: Die Macher im Israel-Iran-Konflikt.

Der Konflikt zwischen dem Iran und Israel erreicht einen gefährlichen Höhepunkt, mit Drohungen und Angriffen, die die Spannungen weiter anheizen. Israel griff anscheinend den Iran mit Drohnen an, möglicherweise als Reaktion auf vorherige iranische Angriffe. Diese Eskalation droht zu einem zweiten Krieg im Nahen Osten neben dem anhaltenden Konflikt mit der Hamas im Gazastreifen zu führen.

Die wichtigsten Entscheidungsträger auf Seiten des Iran sind Ayatollah Ali Khamenei, politisches und religiöses Oberhaupt des Landes, und Hussein Salami, Anführer der iranischen Revolutionsgarden. Khamenei hat das letzte Wort zu eskalierenden Konflikten und hat öffentlich Vergeltungsmaßnahmen gegen Israel unterstützt. Salami kündigte an, dass die Revolutionsgarden künftig unmittelbar auf israelische Angriffe reagieren werden, was eine neue Dimension des Konflikts darstellt.

Auf israelischer Seite ist Ebrahim Raisi, der konservative Präsident des Irans, als möglicher Nachfolger von Khamenei eine entscheidende Figur. Raisi hat ebenfalls mit harten Maßnahmen gegen Israel gedroht und betont, dass sein Land auf Provokationen mit Zerstörung reagieren werde. Die Drohungen und Handlungen dieser Akteure tragen maßgeblich dazu bei, die Spannungen zwischen den beiden Ländern aufrechtzuerhalten und eine friedliche Lösung in weite Ferne zu rücken.

Siehe auch  Terror in Israel: „Bilder gehen nicht aus dem Kopf“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.