Welt News

New York spielt ein Wartespiel um die erwartete Anklage gegen Trump

NEW YORK – Barrikaden in der Nähe des Trump Tower, Polizei in höchster Alarmbereitschaft und Scharen von Journalisten vor der Staatsanwaltschaft: New York wartete am Dienstag auf die wahrscheinliche Anklage gegen Donald Trump, aber der Zeitpunkt blieb ungewiss.

Der Ex-Präsident selbst behauptete, er werde am Dienstag wegen Schweigegeldzahlungen an eine Pornodarstellerin festgenommen, aber sein Anwalt sagte, die Kommentare beruhen auf Medienberichten und nicht auf neuen Maßnahmen der Staatsanwaltschaft.

Einige US-Medien spekulierten, dass die Grand Jury, die den Fall verhandelt, am Mittwoch für die Anklage stimmen könnte, aber dass es nächste Woche dauern könnte, bis der Bezirksstaatsanwalt von Manhattan, Alvin Bragg, Anklagen bekannt gibt und Trump vor einem Richter angeklagt wird.

Bragg, ein gewählter Demokrat, hat keine Pläne öffentlich bestätigt, und Grand Jurys arbeiten im Geheimen, um Meineid oder Zeugenmanipulation vor Gerichtsverfahren zu verhindern, was es praktisch unmöglich macht, ihr Verfahren zu verfolgen.

Die Staatsanwaltschaft hat in den letzten Wochen wichtige Zeugen vor das Gremium gestellt und Trump die Möglichkeit geboten, auszusagen, was darauf hindeutet, dass eine Anklage kurz bevorsteht.

Der 76-jährige Republikaner wäre der erste ehemalige oder amtierende Präsident, der wegen eines Verbrechens angeklagt wird, wenn eine Anklage erhoben wird – ein Schritt, der Schockwellen durch das Rennen um das Weiße Haus 2024 senden würde, in dem Trump um die Wiedererlangung des Amtes kandidiert .

Die New Yorker Polizeibehörde hat sich auf eine beispiellose Verhaftung oder Selbstaufgabe vorbereitet, bei der ein Ex-Führer der Vereinigten Staaten festgenommen, Fingerabdrücke abgenommen und möglicherweise sogar Handschellen angelegt werden, indem Barrikaden vor Braggs Büro und dem Trump Tower auf der Fifth Avenue errichtet werden.

Siehe auch  Mutter und Kinder sterben bei Busunfall

- 'Hexenjagd' -

NBC News berichtete, dass jedem NYPD-Beamten befohlen wurde, seine Uniformen zu tragen und sich ab Dienstag auf den Einsatz vorzubereiten.

„Während Sie in den fünf Bezirken eine zunehmende uniformierte Präsenz sehen werden, gibt es derzeit keine glaubwürdigen Bedrohungen für New York City“, sagte ein Sprecher der NYPD in einer Erklärung.

Trump hat am Wochenende zu Massenprotesten aufgerufen, falls er angeklagt wird, aber bisher gibt es keine Anzeichen für eine große Bewegung. Führende Trump-Persönlichkeiten wie seine Söhne haben nicht offen zum Handeln auf der Straße aufgerufen, wie sie es nach den Wahlen 2020 taten, als Präsident Joe Biden Trump besiegte.

Ein vom New York Young Republican Club organisierter Protest am Montagabend in Lower Manhattan zog nur ein paar Dutzend Trump-Anhänger an.

Rund 40 Unterstützer versammelten sich am Dienstag vor Trumps Wohnsitz in Florida in Mar-e-Lago, um ihn zu unterstützen.

"Ich denke, das Endergebnis davon wird sein, dass seine Unterstützung wächst", sagte der 18-jährige Colton Mccormick, gekleidet in die Farben der amerikanischen Flagge.

Braggs Untersuchung konzentriert sich auf 130.000 US-Dollar, die Stormy Daniels Wochen vor der Wahl 2016 gezahlt hatte, um den Pornostar daran zu hindern, eine Affäre mit Trump an die Öffentlichkeit zu bringen, die sie Jahre zuvor mit Trump hatte.

Trumps Ex-Anwalt und jetzt Feind Michael Cohen, der vor der Grand Jury ausgesagt hat, sagte dem Kongress im Jahr 2019, dass er die Zahlung im Namen von Trump geleistet und später erstattet bekommen habe.

Die Zahlung an Daniels könnte, wenn sie nicht ordnungsgemäß verbucht wird, zu einer Anklage wegen Vergehens wegen Fälschung von Geschäftsunterlagen führen.

Siehe auch  Auf den Philippinen werden am Karfreitag blutige Kreuzigungen und Auspeitschungen abgehalten

Das könnte zu einem Verbrechen erhoben werden, wenn die falsche Abrechnung dazu bestimmt war, ein zweites Verbrechen zu vertuschen, wie zum Beispiel einen Verstoß gegen die Wahlkampffinanzierung, der mit bis zu vier Jahren Gefängnis geahndet werden kann.

Rechtsexperten sagen jedoch, dass das Argument vor Gericht schwer zu beweisen wäre, und eine Gefängnisstrafe ist alles andere als sicher.

Eine Anklage würde ein langwieriges Verfahren einleiten, das mehrere Monate dauern könnte, da der Fall mit einem Berg rechtlicher Probleme konfrontiert wäre und zur Auswahl der Geschworenen führen würde.

Trump hat bestritten, eine Affäre mit Daniels gehabt zu haben, und die Ermittlungen als „Hexenjagd“ bezeichnet.

„Unsere Feinde wollen uns unbedingt aufhalten, weil sie wissen, dass wir die Einzigen sind, die sie aufhalten können“, sagte Trump in einem Video, das über Nacht auf Dienstag auf seiner Plattform „Truth Social“ gepostet wurde.

Er sieht sich mehreren strafrechtlichen Ermittlungen auf Landes- und Bundesebene wegen möglichen Fehlverhaltens gegenüber, das seine neue Kandidatur im Weißen Haus bedroht, einschließlich seiner Bemühungen, seinen Wahlverlust 2020 im Bundesstaat Georgia aufzuheben.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.