Welt News

Papst Franziskus im Krankenhaus, Veranstaltungen abgesagt

VATIKANSTADT – Der Vatikan teilte am Mittwoch mit, dass Papst Franziskus, 86, für zuvor geplante Gesundheitskontrollen im Krankenhaus in Rom war, bevor er später seine Donnerstagstermine absagte.

„Der Heilige Vater ist seit heute Nachmittag für einige zuvor geplante Kontrollen im Gemelli (Krankenhaus)“, schrieb der Sprecher des Vatikans, Matteo Bruni, in einer Ein-Satz-Erklärung.

Der Papst, der in diesem Monat sein 10-jähriges Bestehen als Oberhaupt der katholischen Kirche feierte, war zuvor bei seiner wöchentlichen Audienz im Vatikan gut gelaunt erschienen und lächelte, als er die Gläubigen von seinem „Papamobil“ aus begrüßte.

Er wurde jedoch gesehen, wie er das Gesicht verzog, als ihm geholfen wurde, in das Fahrzeug einzusteigen.

Italienische Medien berichteten, er sei mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem er an Atemwegs- und Herzproblemen gelitten hatte.

Seine Termine für Donnerstagmorgen wurden abgesagt, sagte eine Quelle aus dem Vatikan gegenüber AFP und fügte hinzu, dass es möglich sei, dass Francis über Nacht im Krankenhaus bleiben könnte.

Der argentinische Papst leidet unter chronischen Knieschmerzen, die ihn in den letzten Monaten auf einen Rollstuhl angewiesen haben.

Das Gemelli war dasselbe Krankenhaus, in dem er sich im Juli 2021 einer Operation am Dickdarm unterzog, nachdem er an einer Art Divertikulitis gelitten hatte, einer Entzündung von Taschen, die sich in der Darmschleimhaut entwickeln.

Er blieb 10 Tage im Krankenhaus. Ein Jahr später gab er zu, dass er immer noch die Auswirkungen von sechs Stunden Narkose während der Operation spürte.

In einem Interview im Januar sagte Francis, die Divertikulitis sei zurückgekehrt.

– Spekulation –

Papst Franziskus musste im vergangenen Jahr wegen seiner Knieschmerzen mehrmals Aktivitäten absagen oder einschränken und gab in einem Interview im Juli 2022 zu, dass er langsamer werden müsse.

Siehe auch  Papst lobt christliche „Korridore“, die Flüchtlingen helfen

Über seinen Gesundheitszustand wurde häufig spekuliert, insbesondere über die Frage, ob er dem Beispiel seines Vorgängers folgen und zurücktreten wird, wenn er nicht weitermachen kann.

Benedikt XVI., ein bedeutender deutscher Theologe, schockierte die Welt im Jahr 2013, als er als erster Papst seit dem Mittelalter zurücktrat.

Die beiden „Männer in Weiß“ lebten fast ein Jahrzehnt lang innerhalb der Mauern des winzigen Vatikanstaates zusammen, bevor Benedikt am 31. Dezember starb.

Francis hat gesagt, er würde Benedict folgen und zurücktreten, wenn er aufgrund seiner Gesundheit nicht in der Lage wäre, seine Arbeit zu erledigen.

Allerdings sagte er einem Interviewer im Februar, dass der Rücktritt des Papstes nicht „zu einer normalen Sache“ werden dürfe, und fügte hinzu, dass dies im Moment nicht auf seiner Tagesordnung stünde.

– Immer noch aktiv –

Trotz seines fortschreitenden Alters und seiner gesundheitlichen Probleme reist Francis weiterhin viel.

Riesige Menschenmengen begrüßten ihn Anfang dieses Jahres bei einem Besuch im Südsudan und in der Demokratischen Republik Kongo, ein Beweis für seine anhaltende Popularität.

In den letzten zehn Jahren hat er versucht, das Bild einer offeneren, mitfühlenderen Kirche zu formen, obwohl er auf internen Widerstand gestoßen ist, insbesondere von Konservativen.

Nächsten Monat wird Papst Franziskus Ungarn besuchen und Ministerpräsident Viktor Orban treffen.

Der Argentinier wäre fast gestorben, als er 21 Jahre alt war, nachdem er eine Pleuritis entwickelt hatte – eine Entzündung des Gewebes, das die Lunge umgibt – so der Biograf Austen Ivereigh.

Ihm wurde im Oktober 1957 ein Teil einer seiner Lungen entfernt.

Er hat auch über die chirurgische Entfernung von Zysten aus dem oberen Lungenlappen seiner rechten Lunge gesprochen.

Siehe auch  Israel bombardiert Gaza und belagert dabei das größte funktionierende Krankenhaus

Er bestand darauf, dass er sich „vollständig erholt habe … und seitdem nie wieder eine Einschränkung gespürt habe“.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.