Welt News

„The Wire“-Star Lance Reddick mit 60 Jahren tot: Publizist

LOS ANGELES – Schauspieler Lance Reddick, der den stählernen Polizeileutnant Cedric Daniels in der erfolgreichen TV-Show „The Wire“ spielte, ist gestorben, sagte sein Publizist am Freitag. Er war 60.

Reddick, der auch in der Filmreihe „John Wick“ neben Keanu Reeves auftrat, wurde tot in seinem Haus in der Gegend von Studio City in Los Angeles aufgefunden, berichtete der Handelstitel TMZ.

„Der gefeierte Schauspieler Lance Reddick ist heute Morgen plötzlich eines natürlichen Todes gestorben“, sagte die Publizistin Mia Hansen gegenüber AFP.

"Lance wird sehr vermisst werden."

Reddick wurde im Jahr 2000 mit dem HBO-Gefängnisdrama „Oz“ bekannt, in dem er einen Undercover-Detektiv spielte, der gegen den Drogenhandel kämpft, aber bald in die Sucht verfällt.

Am bekanntesten wurde er jedoch durch seine Rolle in „The Wire“.

Die HBO-Show, die fünf Staffeln lang lief, folgte einer Drogenabteilung, die sich mit den mächtigen Drogenbanden der Stadt messen musste.

Mit seinem komplexen Drehbuch und seinem düsteren Casting wird „The Wire“ oft als eine der besten TV-Shows aller Zeiten bezeichnet.

Mehrere seiner Stars wurden zu bekannten Namen, darunter Dominic West, Idris Elba, Wendell Pierce, Michael B. Jordan und der verstorbene Michael Kenneth Williams, der als Omar Little eine der einzigartigsten Darstellungen in der jüngeren Filmgeschichte lieferte.

Nach „The Wire“ wurde Reddick in „John Wick“ als Charon gecastet, ein Concierge in einem New Yorker Hotel, der neben Reeves‘ Killer arbeitete.

Reddick wird von seiner Frau Stephanie Reddick und den Kindern Yvonne Nicole Reddick und Christopher Reddick überlebt, sagte sein Publizist.

Siehe auch  „Nicht nur die schnellste Frau“: Norwegische Bergsteigerin strebt Geschwindigkeitsrekord an

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.