Welt News

Trump besiegt Haley in South Carolina, ein vernichtender Schlag für ihren Heimatstaat

Donald Trump siegt über Nikki Haley in South Carolina

Der republikanische Vorwahlkampf in South Carolina

Am Samstag besiegte der ehemalige Präsident Donald Trump Nikki Haley bei den republikanischen Vorwahlen in South Carolina mit großer Leichtigkeit. Dieser Sieg war nicht überraschend, da Trump in dem Bundesstaat seit seiner Wahl im Jahr 2016 große Beliebtheit genießt. Umfragen vor der Vorwahl zeigten eine konstante zweistellige Führung für Trump.

Nikki Haley's strategischer Ansatz

Nikki Haley, eine ehemalige Gouverneurin von South Carolina und Botschafterin der Vereinten Nationen unter der Regierung von Trump, hatte gehofft, Unterstützung von Unabhängigen und gemäßigten Republikanern zu gewinnen. Ihr Ziel war es, auch in Staaten erfolgreich zu sein, in denen Vorwahlen nicht nur für registrierte Parteimitglieder offen sind. Jedoch scheiterte ihre Strategie bereits in New Hampshire und nun auch in South Carolina.

Der Kampf um die Nominierung

Trotz dieser Rückschläge hat Nikki Haley angekündigt, mindestens bis zum Super Tuesday im Rennen zu bleiben. Sie argumentiert, dass sie eine Alternative für Wähler darstellt, die gegen Trump sind und dass die Amerikaner das Recht haben, eine Wahl zu treffen. Obwohl die Trump-Kampagne darauf drängt, dass Haley aus dem Rennen aussteigen soll, plant sie weiterhin, in weiteren Bundesstaaten Wahlkampf zu betreiben.

Reaktionen der Wähler

In Conway, South Carolina, einer stark konservativen Region, äußerten einige Wähler ihre Abneigung gegenüber Nikki Haley. Sie wurde als "Kriegstreiberin" und als "Republican in Name Only" (RINO) bezeichnet. Einige Wähler kritisierten auch Haleys Vorschlag, das Rentenalter anzuheben.

Fazit

Donald Trumps deutlicher Sieg über Nikki Haley wirft Zweifel über ihre weitere politische Zukunft auf. Trotzdem plant Haley, weiterhin im Rennen zu bleiben und eine Alternative zu Trump zu bieten. Die republikanischen Vorwahlen zeigen einen harten Wettbewerb innerhalb der Partei, während Trump sich auf die Parlamentswahlen konzentrieren will. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Situation in den kommenden Wochen entwickeln wird.

Siehe auch  „Unamerikanisch“: Trump greift Richter im Schweigegeld-Prozess an

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.