Welt News

Trump bezeichnet Kapitolstürmer als “Geiseln” und kündigt wichtige Maßnahme an.

Die bevorstehende US-Wahl und die mögliche erneute Kandidatur von Donald Trump haben die politische Welt in den USA in den vergangenen Wochen stark beschäftigt. Trump hat sich bei einem Auftritt in Iowa siegessicher gezeigt und angekündigt, im Falle eines Wahlsiegs sogar Stürmer des Kapitols begnadigen zu wollen.

Trumps Zuversicht trotz rechtlicher Herausforderungen

Trotz laufender rechtlicher Herausforderungen, wie beispielsweise der Anhörung zu einem möglichen Vorwahl-Ausschluss in Colorado, behauptet Trump, er werde "zum dritten Mal gewinnen". Er bezeichnete inhaftierte Menschen, die am Sturm des Kapitols beteiligt waren, als "Geiseln" und versprach, sie zu begnadigen, sollte er die Präsidentschaftswahl gewinnen.

Anklagen und Gerichtsverfahren als Belastung für Trump

Die laufenden Anklagen und Gerichtsverfahren, denen Trump sich stellen muss, könnten jedoch seine Kandidatur beeinträchtigen. Es wird erwartet, dass die Prozesse in den nächsten Monaten, mitten im Wahlkampf, beginnen könnten. Darüber hinaus haben verschiedene Bundesstaaten Bestrebungen, Trump von den Vorwahlen auszuschließen. Trump sieht sich mit weiteren Hürden und Anklagen konfrontiert, die seinen politischen Ambitionen im Weg stehen könnten.

Trump bleibt Favorit bei den Republikanern

Trotz seiner juristischen Verstrickungen gilt Trump weiterhin als haushoher Favorit im Rennen um die Kandidatur der Republikaner. Er führt die Umfragen mit großem Vorsprung vor seinen parteiinternen Konkurrenten an. Die Republikaner-Vorwahlen sollen am 15. Januar in Iowa beginnen.

Biden attackiert Trump

Amtsinhaber Joe Biden attackierte Trump in scharfen Worten und warf ihm vor, Nazi-Rhetorik zu verwenden und eine Gefahr für die Demokratie darzustellen. Biden kritisierte Trumps Äußerungen und warnte vor den Konsequenzen einer weiteren Amtszeit des ehemaligen Präsidenten.

In Anbetracht der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen bleibt abzuwarten, wie sich Trumps rechtliche Probleme auf seine politische Zukunft auswirken werden. Die Ereignisse rund um Trump und die US-Wahl werden zweifellos weiterhin für Aufsehen und Diskussionen sorgen.

Siehe auch  Extreme Hitze legt philippinische Kraftwerke still

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.