Welt News

UK zur Krönung mit Straßenfesten und einem Konzert

LONDON: Großbritannien feiert am Sonntag die Krönung von König Karl III. und Königin Camilla mit Straßenfesten im ganzen Land und einem Konzert auf Schloss Windsor.

Nach der glanzvollen Zeremonie am Samstag in der Londoner Westminster Abbey, an der Könige und Führungspersönlichkeiten aus der ganzen Welt teilnahmen, verlagerte sich der Schwerpunkt auf eine Chance für die Öffentlichkeit, das „karolische“ Zeitalter nach der 70-jährigen Herrschaft von Königin Elizabeth II. zu feiern.

Die mittelalterliche Majestät der Krönungszeremonie hat ihre Wurzeln im England von 1066, aber die “Big Lunch”-Partys sollen die verschiedenen Gemeinschaften Großbritanniens im 21. Jahrhundert näher zusammenbringen.

Der Montag wurde zum gesetzlichen Feiertag erklärt – was bedeutet, dass die Leute am Sonntag loslegen können, ohne sich um einen Kater sorgen zu müssen.

Charles und Camilla hoffen, dass das lange Wochenende „eine Gelegenheit bieten wird, Zeit zu verbringen und mit Freunden, Familien und Gemeinschaften zu feiern“, sagten der Buckingham Palace.

Nach den Nöten nach dem Zweiten Weltkrieg waren Straßenfeste ein wichtiger Bestandteil von Elizabeths Krönung im Jahr 1953 – und ein denkwürdiger Teil der Feierlichkeiten für ihre lange Regierungszeit im Jahr 1977 und im letzten Jahr.

Das Big Lunch ist ein Versuch, diesen nachbarschaftlichen Geist am Leben zu erhalten.

– ‘Feier und Freundschaft’

„Von einer Tasse Tee mit einem Nachbarn bis hin zu einem Straßenfest bringt ein Coronation Big Lunch die Feierlichkeiten in Ihre Nachbarschaft und ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Gemeinde ein wenig besser kennenzulernen“, sagte der Buckingham Palace.

Es wird wahrscheinlich mehrere Hit-and-Miss-Versuche geben, Krönungsquiche herzustellen – die speziell kreierte gebackene pikante Torte mit Spinat, Saubohnen und Estragon.

Siehe auch  Crystal Palace verpflichtet Lerma ablösefrei vom AFC Bournemouth.

Die Schwester des Königs, Prinzessin Anne, sollte an einem Straßenfest der Gemeinde in Windsor, westlich von London, teilnehmen, während seine Nichten, die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie – die Töchter von Prinz Andrew – an einem großen Mittagessen in derselben königlichen Stadt teilnehmen werden.

Premierminister Rishi Sunak wird in seinem Büro und Wohnsitz in Downing Street 10 ein Mittagessen veranstalten und Freiwillige aus der Gemeinde und ukrainische Flüchtlinge einladen.

„Die Menschen begehen diesen bedeutsamen Anlass im Geiste der Einheit und der Hoffnung auf die Zukunft“, sagte er.

– Sterne und Lichter –

Take That, Lionel Richie und Katy Perry gehören zu den Stars, die auf dem East Lawn in Windsor Castle auftreten, vor dem 20.000 Zuschauer erwartet werden.

Die Show wird auf die Feierlichkeiten zum Platinjubiläum im Juni 2022 zurückgehen, um Elizabeths Rekord von 70 Jahren auf dem Thron zu markieren, nur drei Monate vor ihrem Tod im Alter von 96 Jahren.

Der walisische Bassbariton Bryn Terfel – der während des Krönungsgottesdienstes gesungen hat – wird ebenfalls auftreten, zusammen mit dem chinesischen Pianisten Lang Lang, Andrea Bocelli, Paloma Faith und Nicole Scherzinger.

Hollywood-Star Tom Cruise, Schauspielerin Joan Collins, Abenteurer Bear Grylls und Sänger Tom Jones treten per Videobotschaft auf.

Das Royal Ballet, die Royal Opera, die Royal Shakespeare Company, das Royal College of Music und das Royal College of Art kommen zu einer einmaligen Aufführung zusammen.

Der Buckingham Palace sagte, das Herzstück sei „Lighting up the Nation“, bei dem bekannte Orte in ganz Großbritannien mit Projektionen, Lasern, Drohnendisplays und Illuminationen beleuchtet werden.

Siehe auch  'Bond King' Bill Gross prognostiziert Q4-Rezession: Kreditrückstände und Regionalbanken im Fadenkreuz

Dazu gehören die Strandpromenade von Blackpool, die Peace Gardens von Sheffield, der Naturpark Eden Project in Cornwall und die Tyne Bridge in Newcastle.

– Antike Symbolik –

Charles wurde am Samstag während einer Zeremonie, die von einem Jahrtausend voller Rituale und Spektakel geprägt war, zum Monarchen des Vereinigten Königreichs und 14 weiterer Commonwealth-Reiche gekrönt.

Nach einem Leben als Erbe von Königin Elizabeth wurde der 74-Jährige der älteste Souverän, der jemals in der Westminster Abbey gekrönt wurde.

Justin Welby, der Erzbischof von Canterbury, setzte Charles die solide goldene Saint Edward’s Crown als heiliges und altes Symbol der Autorität des Monarchen auf.

Welby krönte auch Königin Camilla, die 18-jährige Ehefrau des Königs.

Schreie von „God save the King“ erklangen aus der 2.300-köpfigen Gemeinde.

Trompetenfanfaren erklangen zusammen mit Salutschüssen in ganz Großbritannien und darüber hinaus.

Bei der zweiten Pferdeparade des Tages kehrte die königliche Familie zum Buckingham Palace zurück und erschien auf dem Balkon, um Applaus und weitere Beifallgesänge von Zehntausenden von Gratulanten zu hören, die einem Frühlingsregen trotzten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.