Welt News

Ukraine-Krieg: Georgische Präsidentin fordert Stopp Russlands Kürzerer Titel: Georgische Präsidentin fordert Stopp Russlands im Ukraine-Krieg

Ukraine-Krieg im Liveticker

18.02.2024

Die georgische Präsidentin Salome Surabischwili warnt vor der Gefahr russischer Aggressionen auch gegen andere europäische Länder, sollte die Ukraine den Krieg verlieren. Sie betont, dass es in der Natur Russlands liege, nicht aufzuhören, wenn es nicht gestoppt wird. Die Europäer sollten sich Sorgen machen, da die Ukraine für die Verteidigung der europäischen Sicherheit kämpfe und Ukrainer ihr Leben für andere Europäer ließen.

Borrell kritisiert westliche Verbündete

Auf einer Podiumsdiskussion über die Verteidigungsprioritäten der EU auf der Münchner Sicherheitskonferenz kritisiert der EU-Chefdiplomat Josep Borrell die anfängliche Unentschlossenheit der westlichen Verbände bei der Bereitstellung militärischer Hilfe für die Ukraine. Er betont, dass der Krieg anders ausgegangen wäre, wenn die Parteien sich entschieden hätten, rascher zu handeln.

Ukraine: Russland hat Kriegsgefangene erschossen

Die Ukraine wirft Russland vor, unbewaffnete russische Soldaten getötet zu haben. Eine Untersuchung der Verletzungen von unbewaffneten ukrainischen Kriegsgefangenen in Awdijiwka und Vesele wurde eingeleitet. Russland habe sich zunächst nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Serbien besorgt um Beziehungen zu Russland

Serbiens russlandfreundlicher Staatspräsident Aleksandar Vucic äußert sich besorgt darüber, dass die Position seines Landes zum Kreml nach dem Tod des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny schwieriger werden könnte. Er reagierte damit erstmals auf die Kritik, weil er bei der Sicherheitskonferenz der Witwe Nawalnys nicht applaudiert hatte.

Selenskyj freut sich über Unterstützung für die Ukraine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj äußert sich zufrieden über die Unterstützung für die Ukraine, die er während der Sicherheitskonferenz in München erfahren hat. Er betont die Bedeutung der Ukraine, Putin zu stoppen und dass er dafür bestraft werden soll.

Siehe auch  Während der Krieg weiter tobt, setzen die Verbündeten Israel unter Druck

Kallas über Sanktionen: „Gibt eine Sache, vor der Russland Angst hat“

Die tschechische Ministerpräsidentin Kallas fordert schärfere Sanktionsinstrumente gegen Russland und betont die Bedeutung eingefrorener Vermögenswerte, die für die Entschädigung der Ukraine für die Kriegsschäden verwendet werden sollen.

Barley: Atombomben-Äußerung war keine Forderung

Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, verteidigt ihre Thematisierung einer europäischen Atomwaffen-Strategie und betont, dass es keine Forderung, sondern eine realistische Feststellung war.

Trumps Schweigen zu Nawalnys Tod stößt auf scharfe Kritik

Die republikanische US-Präsidentschaftsbewerberin Nikki Haley kritisiert Donald Trump wegen dessen fehlender Reaktion auf den Tod des russischen Kreml-Kritikers Alexej Nawalny scharf.

Alle früheren Entwicklungen können hier nachgelesen werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.