Welt News

US-Kandidat Ajay Banga einziger Kandidat für die Führung der Weltbank

WASHINGTON – Ajay Banga, die amerikanische Wahl für die Führung der Weltbank, war der einzige Kandidat, der für die Position nominiert wurde, bestätigte die Bank am Donnerstag und ebnete damit den Weg für seine voraussichtliche Ernennung in den kommenden Monaten.

„In Übereinstimmung mit den etablierten Verfahren werden die Exekutivdirektoren ein formelles Interview mit dem Kandidaten in Washington, DC führen und erwarten, die Präsidentschaftsauswahl zu gegebener Zeit abzuschließen“, sagte die Bank in einer Erklärung.

Gemäß einer ungeschriebenen Vereinbarung haben die Vereinigten Staaten historisch gesehen die Präsidentschaft des in Washington ansässigen Entwicklungskreditgebers inne, während der Internationale Währungsfonds von einem Europäer geleitet wurde.

Banga, 63, wurde in Indien geboren und ist eingebürgerte US-Bürgerin.

Präsident Joe Biden gab letzten Monat seine Nominierung als Nachfolger von David Malpass bekannt, der vorzeitig von einer Präsidentschaft zurücktritt, die von Fragen zu seiner Haltung zum Klima getrübt ist.

- Von Nestle bis Mastercard -

Ajaypal Singh Banga wurde in der indischen Stadt Pune im Bundesstaat Maharashtra in eine Sikh-Familie hineingeboren.

Banga wuchs aufgrund der Tätigkeit seines Vaters als Armeeoffizier in verschiedenen Teilen des Landes auf, bevor er Anfang der 1980er Jahre bei der indischen Tochtergesellschaft von Nestle ins Geschäft einstieg.

Anschließend machte er eine erfolgreiche Geschäftskarriere in Indien und zog später in die Vereinigten Staaten um.

Banga leitete zwischen 2010 und 2021 mehr als ein Jahrzehnt lang das Zahlungsunternehmen Mastercard und war auch im Vorstand des Amerikanischen Roten Kreuzes, von Kraft Foods und Dow Inc.

Derzeit ist er stellvertretender Vorsitzender der Private-Equity-Gesellschaft General Atlantic.

- Private Finanzierung für globale Probleme -

In einer Erklärung zur Unterstützung seiner Nominierung sagte Biden, Bangas Geschäftskarriere bedeute, dass er „einzigartig gerüstet sei, um die Weltbank zu führen“.

Siehe auch  NFT-Märkte erholen sich mit einem Anstieg von 18 % auf 106 Mio. US-Dollar; Bitcoin-NFTs nehmen unter der Führung von Ethereum den zweiten Platz ein.

Er hob Bangas „kritische Erfahrung bei der Mobilisierung öffentlich-privater Ressourcen zur Bewältigung der dringendsten Herausforderungen unserer Zeit, einschließlich des Klimawandels“, hervor.

Banga sagte Reportern zuvor, er wünsche sich eine stärkere Finanzierung durch den Privatsektor, um die Finanzierung globaler Probleme anzugehen.

„Ohne den privaten Sektor gibt es nicht genug Geld“, sagte er.

Seit seiner Nominierung ist Banga auf einer vom US-Finanzministerium unterstützten „Listening Tour“ durch die 189 Mitgliedsländer der Bank, um Unterstützung für seine Kandidatur zu sammeln.

Bangas Tour wurde von den Mitgliedsstaaten gut aufgenommen, sagte ein hochrangiger Beamter des US-Finanzministeriums gegenüber AFP vor der Ankündigung am Donnerstag.

Seine Stärke als Kandidat ergebe sich aus seiner Tätigkeit in Schwellenländern und seiner Erfahrung in der Leitung großer internationaler Institutionen, sagte der Beamte, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, gegenüber AFP.

Finanzministerin Janet Yellen sagte Anfang dieser Woche vor US-Kongressführern, dass sie erwartet, dass Banga als nächster Leiter der Bank bestätigt wird.

- Vorstandsinterviews -

Obwohl kein anderes Land Banga öffentlich zum Herausforderer erklärt hatte, war vor Donnerstagmorgen unklar, ob sich einer der anderen Mitgliedstaaten dafür entschieden hatte, privat einen Kandidaten für das Präsidentenamt zu nominieren.

Keine Frau wurde für den Posten nominiert, obwohl die Weltbank Bewerbungen „nachdrücklich“ ermutigte.

Alle von der Organisation seit ihrer Gründung in den 1940er Jahren zugelassenen Präsidenten waren Männer.

Obwohl Banga der einzige Kandidat ist, muss er sich laut Mitteilung vom Donnerstag noch einem formellen Interviewprozess vor dem Vorstand der Weltbank unterziehen.

Laut zwei mit der Angelegenheit vertrauten Personen ist eine Ankündigung vor Mai unwahrscheinlich.

Während der Kandidat der Weltbank historisch gesehen ein amerikanischer Staatsbürger war, hat eine wachsende Zahl von Ländern die ungeschriebene Vereinbarung in den letzten Jahren in Frage gestellt.

Siehe auch  Führung erfordert das Töten von MenschenKürzer: Führung erfordert Menschen zu töten

Die einzige Nominierung von Banga deutet darauf hin, dass die meisten Länder immer noch die US-Führung des Entwicklungskreditgebers unterstützen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.