Welt News

Vietnam sperrt Ex-Gesundheitsminister zu 18 Jahren Gefängnis

Vietnamischer Ex-Gesundheitsminister zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt

Ein Gericht in Vietnam hat den ehemaligen Gesundheitsminister Nguyen Thanh Long wegen Annahme von Bestechungsgeldern im Zusammenhang mit einem Coronavirus-Testkit-Skandal zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt, wie staatliche Medien berichteten.

Bestechung im Zusammenhang mit Coronavirus-Testkit-Skandal

Long wurde beschuldigt, Bestechungsgelder in Höhe von 2,25 Millionen US-Dollar im Rahmen des Skandals angenommen zu haben. Dabei wurde einem lokalen Unternehmen vorgeworfen, mit Beamten zusammengearbeitet zu haben, um eine staatlich finanzierte Forschungseinheit mit der Produktion zu beauftragen und dabei die Preise für Coronavirus-Testkits überbewertet zu haben, so berichtete die Zeitung Phap Luat Online.

Urteil und Reaktion

Der ehemalige Gesundheitsminister Long wurde im Prozess zitiert: "Ich habe mich geirrt, es tut mir leid." Er konnte von Reuters Anwälte nicht sofort für eine Stellungnahme erreicht werden.

Ein Teil der Antikorruptionskampagne

Das Urteil gegen Nguyen Thanh Long fällt in eine Zeit, in der Vietnam seine jahrelange Antikorruptionskampagne intensiviert hat. Hunderte hochrangige Beamte wurden bereits wegen Korruption ermittelt und viele zum Rücktritt gezwungen. Zu den anderen hochrangigen Persönlichkeiten, die aus dem Amt vertrieben wurden, gehörten der frühere Präsident und Ministerpräsident Nguyen Xuan Phuc sowie zwei stellvertretende Ministerpräsidenten.

Vietnam setzt somit ein starkes Signal im Kampf gegen Korruption und zeigt, dass auch ehemalige Regierungsmitglieder für illegale Machenschaften zur Rechenschaft gezogen werden.

Siehe auch  Krypto-Stratege gibt Bitcoin (BTC)-Warnung heraus, da der US-Dollar auf den höchsten Stand seit 20 Jahren explodiert

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.