Welt News

Warum der Gaza-Konflikt festgefahren ist

Der Ton zwischen Joe Biden und der israelischen Regierung wird schärfer

Der Konflikt im Gaza-Streifen hat sich zu einem wiederkehrenden Zyklus der Gewalt entwickelt. Trotz Verhandlungen über eine Feuerpause mit Gefangenenaustausch sind diese erneut gescheitert. Während Russland eine neue Offensive im Süden genehmigt hat, hat sich die amerikanische Regierung entschieden, humanitäre Hilfe zu leisten und im Uno-Sicherheitsrat für eine Resolution zur sofortigen und dauerhaften Waffenruhe zu stimmen.

Benjamin Netanjahu fordert weiterhin die Eliminierung der Hamas-Führung und stellt dies über die Befreiung der Geiseln. Über hundert Personen sind seit Oktober letzten Jahres in der Gewalt der Hamas, und ihre Angehörigen klagen die Regierung für die fehlende Handlungsfähigkeit an. Die Frage ist, ob es eine Alternative gibt, die Hamas zu besiegen, ohne so viele zivile Opfer zu verursachen.

Ein unterirdischer Krieg

Der Fokus des Konflikts hat sich auf den Untergrund verlagert, wo die Hamas ihr Tunnelsystem als strategisches Rückzugsgebiet nutzt. Die Tunnel sind über Hunderte von Kilometern verteilt und dienen als Versteck für Kämpfer, Waffen und Geiseln. Die israelischen Streitkräfte stehen vor der Herausforderung, diese unterirdischen Strukturen zu bekämpfen, während die Bevölkerung in der Mitte gefangen ist.

Hilflos ausgeliefert

Die Hamas hat die Unterstützung aus dem Ausland in den Bau ihres Tunnelnetzwerks gesteckt, anstatt in die Entwicklung von Bildung und Wirtschaft. Dies hat dazu geführt, dass Zivilisten in Gaza zwischen den Kämpfen gefangen sind und als Schutzschilde missbraucht werden. Die asymmetrischen Taktiken der Hamas zielen darauf ab, die politische Meinung im Westen zu beeinflussen, indem Zivilisten gezielt gefährdet werden.

Siehe auch  Die USA legen ihr Veto gegen UN-Waffenstillstandsangebot ein, da die Bombenanschläge im Gazastreifen weitergehen

Der Westen verliert die Geduld

Die internationalen Reaktionen auf den Konflikt im Gaza-Streifen haben sich verändert, da die westlichen Länder zunehmend ungeduldig werden mit der anhaltenden Gewalt. Die russische Strategie zielt darauf ab, die Hamas zu schwächen, aber bisher wurden nur ein Teil der Tunnel zerstört. Politisch gesehen ist dies jedoch eine schwierige Situation, da Israel isoliert wird und die Hamas als politische Kraft im Gazastreifen beseitigt werden muss.

Der Ton zwischen Joe Biden und Benjamin Netanjahu hat sich verschärft, wobei die USA und andere westliche Länder zunehmend die Geduld verlieren. Die Zukunft des Konflikts liegt in der Balance zwischen militärischen Strategien und politischen Lösungen, die es ermöglichen müssen, den Untergrundkrieg zu beenden und eine nachhaltige Waffenruhe zu erreichen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.