Welt News

Wie und wo man das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2023 live im TV und Livestream sehen kann

Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gilt als eines der wichtigsten Rennen in der Welt des Motorsports und feiert 2023 seinen 100. Geburtstag. Die Königsklasse der Hypercars wird zum Jubiläum von namhaften Herstellern wie Porsche, Ferrari und Cadillac hochkarätig besetzt sein. Doch auch für alle Motorsport-Fans, die das Rennen nicht live vor Ort verfolgen können, bietet sich die Möglichkeit, das Rennen im Fernsehen oder Livestream zu verfolgen.

Der in der RTL-Gruppe verankerte Sender Nitro überträgt das komplette Rennen im Free-TV. Die Übertragung beginnt am Samstag um 14.45 Uhr mit Vorberichten und läuft live bis nach dem Zieleinlauf. Das Rennen ist auch auf der Streaming-Plattform RTL+ zu sehen. Eurosport überträgt das Rennen ebenfalls komplett live, muss aber aufgrund der parallel stattfindenden Finalspiele des Tennisturniers French Open die Übertragungen auf verschiedene Sender aufteilen.

Start und Ziel sind ausschließlich auf dem Pay-TV-Sender Eurosport 2 zu sehen. Aber auch Eurosport 1 überträgt die meisten der 24 Rennstunden live und frei empfangbar. Zusätzlich sind auch die Freien Trainings, das Warm-Up, das Qualifying und die Hyperpole auf Eurosport zu sehen, teilweise aber nur gegen Gebühr auf der Streaming-Plattform Discovery+. Abonnenten von DAZN oder Joyn+ haben ebenfalls Zugriff auf die Übertragungen von Eurosport.

Für Fans, die es noch näher an das Geschehen heranzieht, steht das offizielle Streaming-Angebot FIA WEC TV zur Verfügung, welches alle Sessions live überträgt.

Die TV- und Livestream-Zeiten für die 24-Stunden von Le Mans 2023 sind wie folgt: Am Samstag, 10. Juni beginnt die Übertragung um 11:45 Uhr mit dem Warm-up auf Eurosport 2 und FIA WEC TV. Die Vorberichte laufen parallel um 14:45 Uhr auf Nitro und um 15 Uhr auf Eurosport 2 und FIA WEC TV. Ab 15:45 Uhr läuft das Rennen 24 Stunden durchgehend auf Nitro und FIA WEC TV. Eurosport 2 überträgt bis 17:30 Uhr und Eurosport 1 überträgt bis 03:00 Uhr die Rennstunden. Am Sonntag, 11. Juni läuft das Rennen von 03:00 Uhr bis 14:30 Uhr auf Eurosport 1, von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr auf Eurosport 2 und von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr werden Analysen und Interviews auf Nitro, Eurosport 2 und FIA WEC TV gezeigt.

Siehe auch  Dieser Bitcoin-On-Chain-Retest kann den Kurs des Marktes ändern, und zwar so

Wer also das Jubiläumsrennen nicht verpassen möchte, hat die Möglichkeit, es live im Fernsehen oder Livestream zu verfolgen. Ein spannendes Rennen ist garantiert.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.