Welt News

Zwei Unfälle auf A66: Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden.

Zwei Unfälle auf A66 bei Schlüchtern: Schwerverletzter und hoher Sachschaden

Am Sonntagnachmittag ereigneten sich auf der A66 zwischen den Anschlussstellen Schlüchtern-Süd und Schlüchtern-Nord zwei Unfälle. Der erste Unfall trat auf, als ein Wagen einen Reifen verloren hatte. Kurz danach übersah der Fahrer eines Pkw das Stauende und es kam erneut zu einer Kollision.

Als Folge der beiden Unfälle gab es insgesamt sechs verletzte Personen, ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden an mehreren Fahrzeugen. Der Rettungshubschrauber Christoph 28, ein Notarztwagen und fünf Rettungswagen sowie die Feuerwehr Steinau mit 25 Einsatzkräften und insgesamt 45 Einsatzkräften inklusive Rettungsdienst waren vor Ort.

Die genauen Ursachen und Details der beiden Unfälle sind noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Informationen sollen zeitnah folgen. Die betroffene Strecke war zeitweise gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und Staus in beide Fahrtrichtungen. Autofahrer wurden gebeten, auf alternative Strecken auszuweichen.

Siehe auch  Forex-Signale für den 26. Mai: US-BIP für Q1 wird einen Tick höher revidiert

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.