AbsoluteCoinWallstreet

Madison Cawthorn wurde angewiesen, 14.000 US-Dollar für wohltätige Zwecke über die Förderung von Kryptowährungen zu spenden

WASHINGTON – GOP Rep. Madison Cawthorn wurde vom House Ethics Committee angewiesen, eine Spende für wohltätige Zwecke zu leisten, nachdem das Gremium festgestellt hatte, dass der Gesetzgeber aus North Carolina gegen die House Rules verstoßen hatte, als er eine Kryptowährung förderte, die zu seinem eigenen finanziellen Gewinn hätte führen können.

Die siebenmonatige Untersuchung ergab, dass der 27-jährige Gesetzgeber soziale Medien nutzte, um für die Kryptowährung „Let’s Go Brandon“ zu werben, die er auch zu besitzen sagte, was bedeutet, dass er finanzielles Interesse hatte, als der Wert der Währung stieg. Der Name der digitalen Währung ist einem vulgären Slogan entlehnt, der Präsident Biden beleidigt.

Herr Cawthorn, der seine Vorwahl verloren hat und den Kongress am Ende dieser Amtszeit verlässt, muss 14.237,90 US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation spenden und eine Gebühr von 1.000 US-Dollar für verspätete Offenlegungen zahlen, sagte die Ethikkommission in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht.

Ein Sprecher von Mr. Cawthorn reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme zum Ergebnis der Untersuchung.

Ob Mr. Cawthorn von der Investition profitierte, konnte nicht festgestellt werden. Er besitzt immer noch einen Teil der Kryptowährung und sagte dem Komitee, dass der Wert seit dem ursprünglichen Kauf gesunken ist. Das Komitee stellte fest, dass Herr Cawthorn die digitale Währung im Wert von 150.000 $ mit einem Rabatt gekauft hatte, der der Öffentlichkeit nicht zugänglich war.

Mr. Cawthorn schien das zu unterstützen coin auf Instagram und war in Werbematerialien dafür über einen Zeitraum von zwei Wochen im vergangenen Dezember und im Januar dieses Jahres. Während dieser Zeit stieg der Wert der Währung in die Höhe und sank dann. Der Bericht stellte fest, dass Herr Cawthorn die Währung auch zu einem günstigeren Preis kaufte als andere Investoren. Dennoch kam der Ausschuss zu dem Schluss, dass Mr. Cawthorn nicht an betrügerischen Aktivitäten beteiligt war.

Siehe auch  Bitcoin und Ethereum auf Rekordkurs: Kryptowährungsmarkt im Fokus der Investoren

„Während die Förderung von Kryptowährungen, insbesondere von ‚Meme coin,' mag vor dem Ausschuss eine neue Frage sein, ob ein Mitglied einen Vermögenswert fördern darf, an dem dieses Mitglied ein finanzielles Interesse hat, ist keine neue Frage“, sagte die Ethikkommission in ihrem Bericht. „Die festgelegten Leitlinien des Ausschusses sehen vor, dass Mitglieder nicht aktiv an der Förderung oder Unterstützung von Waren oder Dienstleistungen beteiligt sein sollten, an denen das Mitglied oder die Familie des Mitglieds ein finanzielles Interesse hat.“

Die Untersuchung befasste sich auch mit einer Beziehung, die Mr. Cawthorn mit einem seiner Mitarbeiter hatte. Der Bericht besagt, dass alle vom Komitee durchgeführten Interviews zu dem Schluss kamen, dass es keine unangemessene Beziehung zwischen den beiden gab, noch gab es Hinweise auf Vetternwirtschaft, da der Mitarbeiter nicht wie ursprünglich berichtet ein Cousin ersten Grades war.

Herr Cawthorn wurde 2020 erstmals in den Kongress gewählt und vertritt die Region Asheville in North Carolina. In seiner kurzen Zeit im Kongress wurde er wiederholt von der Flughafensicherheit angehalten, weil er versucht hatte, eine Waffe auf Flüge mitzunehmen, und musste sich drei verschiedenen Vorladungen wegen Fahrens gegenübersehen, während ihm sein Führerschein entzogen wurde, darunter zwei Stopps, bei denen er fast 90 Meilen pro Stunde fuhr.

Er verlor die Unterstützung vieler seiner republikanischen Kollegen, als er im März in einem Podcast sagte, ein namenloser Kongresskollege habe ihn gebeten, „zu einer Orgie zu kommen“, und er habe gesehen, wie andere Kokain schnupfen. Das veranlasste den Minderheitenführer Kevin McCarthy (R., Kalifornien), ein Treffen mit ihm einzuberufen. Herr Cawthorn wies die Kritik an seinen Äußerungen als Angriff der Linken und der, wie er es nennt, Beltway-Presse zurück.

Siehe auch  Massive Gewinne heute für Reef (REEF) Crypto. Was verursacht den Bullentrend?

Autoren: Natalie Andrews unter natalie.andrews@wsj.com

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Quelle: Wallstreet Journal

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.