AbsoluteStrongWallstreet

NBA-Legende Reggie Miller ist jetzt ein Boss auf dem Fahrrad

Die Welt kennt Reggie Miller als NBA Hall of Famer, der die New York Knicks der 1990er Jahre als 6-Fuß-7-Star der Indiana Pacers, der die Kupplung schießt, quälte. In den letzten Jahren hat sich der mittlerweile 56-jährige TNT-Analyst zu einer festen Größe im Mountainbike-Bereich entwickelt, wo er an Rennen teilnimmt und vor kurzem in den Vorstand von USA Cycling eingetreten ist. Wir haben uns im Juni unterhalten. Dieses Gespräch wurde aus Gründen der Klarheit bearbeitet und komprimiert.

Der Sommer ist Ihre Radsport-Primetime.

Es ist Fahrradsaison im Haushalt von Miller, absolut. Jetzt dreht sich alles um die Räder.

Ihr Kollege Charles Barkley hat darüber gescherzt, dass er vom Golf besessen ist, während er mitten in den NBA-Playoffs ist. Geht es Ihnen beim Radfahren auch so?

Meine Obsession ist wahrscheinlich ein bisschen mehr. Es gab Zeiten während eines Spiels, in denen ich tatsächlich ein Spiel anrief, in denen ich ein wenig abdriftete. Ich denke ständig darüber nach: Wann ist mein nächstes Rennen? Wann ist mein nächster Trainingsblock?

Sie fahren jetzt in Kategorie 1, das ist das Level direkt unter Pro.

Ja, ich bin weiter nach oben gegangen. Es war entweder sinken oder schwimmen. Ich werde nie Profi werden, ich bin zu alt, um Profi zu werden, aber ich möchte in meiner Altersklasse die nächstniedrigere Stufe erreichen. Ich will sehen, wie weit ich das bringen kann. Und der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, gegen die Besten der 55 bis 59 anzutreten [age group].

Das sind einige Hardcore-Fahrer.

Sie sind. Und sie zeigen keine Gnade, was großartig ist. Das ist wie es sein sollte.

Wie vergleicht man Radsport-Fitness mit Basketball-Fitness?

Ich weiß, dass ich ein magerer Typ bin, aber ich habe meine 18-jährige NBA-Karriere um die 195, 190 herum gespielt [pounds]. Wenn Sie 30 Bildschirme auf Shaquille O'Neal setzen müssen, brauchen Sie etwas mehr Masse. Jetzt, wo ich seit meiner Pensionierung ununterbrochen Rad gefahren bin und mich in den letzten fünf Jahren wirklich auf Rennen konzentriert habe, bin ich auf 185 heruntergegangen, und bei einer langen Ausdauerfahrt werde ich auf 180 herunterkommen. Ich fühle mich als wäre ich in der besten Form, in der ich je gewesen bin.

Sie müssen zu einer seltenen Kategorie von NBA-Legenden gehören, die im Ruhestand unter ihrem Spielgewicht liegen.

Siehe auch  Samstag ist Bitcoin Pizza Day: So nehmen Sie teil

Es ist lustig, denn als wir ein Teil des 75-jährigen Jubiläums waren [Team], es war wie: „Oh mein Gott. Wow. Reg, du siehst aus, als könntest du noch spielen.“ Ich sage: „Nun, danke. Ich nehme das als Kompliment."

Auf jeden Fall ein Kompliment. Erzählen Sie mir von Ihrem Fahrradarsenal zu Hause. Sind Sie bei Fahrrädern im ein- oder zweistelligen Bereich?

Ich bin bis zu 10, ab dem neuesten Schotterrad. Ich versuche, alle Genres zu spielen. Ich sage den Leuten, dass ich ein Rennen von allem machen werde. Ich möchte ein Enduro-Rennen fahren und ein Downhill-Rennen. (Miller sagt, er will auch Cyclocross ausprobieren.)

Finden Sie es genauso aufregend, Radsportprofis zu treffen, wie Sie es beim Treffen mit Ihren Basketballhelden getan haben?

Treffen und Reiten mit [former world champ and elite U.S. pro] Kate [Courtney] war umwerfend. Ihre Freundschaft zu haben, bedeutet etwas, wegen dem, was sie in der Fahrradwelt repräsentiert. Um die Möglichkeit zu haben, mitzufahren [former U.S. national champions]

Justin Williams und Rahsaan Bahati, zwei Typen, die den Criterium-Rennsport revolutioniert haben, und es ist cool, mehr Leute in der Radsportwelt zu haben, die wie wir aussehen. Als ich mit ritt [U.S. mountain bike pro] Christopher Blevins, es war so aufschlussreich. Seine Fahrradfähigkeiten ... Ich dachte, Es ist nicht einmal menschlich möglich, so zu reiten.

Möchten Sie The Journal Ihren VO2max-Wert mitteilen?

Komm schon, Jason. Sie wissen, dass Radfahrer das nie sagen. Ich habe gerade mein Strava für die Öffentlichkeit geöffnet, damit die Leute die Zahlen sehen können [I’m] ausstellen. Und wenn sie rechnen wollen, können sie das, wenn sie wirklich so sehr damit beschäftigt sind. Aber ich habe nichts zu verbergen. Ich werde Ihnen nicht freiwillig sagen, was wir hier über Team Boom Baby Miller veröffentlichen.

Sie wurden letztes Jahr in den Vorstand von USA Cycling berufen. Einer Ihrer Schwerpunkte war Vielfalt und Inklusion, einschließlich mehr Radfahren an Historically Black Colleges and Universities (HBCUs). Radfahren ist ein Sport, der auf den ersten Blick exklusiv, teuer, überwiegend weiß aussieht. Was sind die Schritte, um es inklusiver zu machen – und die Beteiligung zu erhöhen?

Nun, Nr. 1, Marketing. Ich denke, das ist das Größte. Alle Dinge, die Sie hervorgehoben haben, sind absolut wahr. Wenn Sie von außen nach innen schauen, Sie tun denke, es ist überwiegend weiß. Es ist ein teurer Sport, weil Fahrräder nicht billig sind. Teile sind sehr teuer. Also erschwingliche Fahrräder für Menschen in Not.

Siehe auch  Der Bitcoin-Preis holt Altcoins ein, warum 28.000 $ ein Schlüsselniveau sind

Wenn wir von Inklusivität und Vielfalt sprechen, wollen wir alle. Es sind einfach keine Afroamerikaner. Alle Glaubensrichtungen, alle. Ich möchte nur, dass jeder die Möglichkeit hat, beim Radfahren zu fühlen, was ich fühle.

Jedes Kind sollte mit einem Fahrrad aufwachsen. Ich hatte ein Fahrrad. Das war dein erster Vorgeschmack auf Freiheit, denn du konntest von A nach B nach C kommen und weg von deiner Familie sein, mit deinen Jungs, mit deinen Mädchen. Und diese Freude möchte ich Erwachsenen und Kindern zurückgeben. Und man muss jung anfangen, mit Kindern – Kinder, die Fahrräder haben.

In diesem Jahr gibt es eine weitere große Entwicklung: eine Tour de France für Frauen, die am Sonntag, den 24. Juli beginnt. Ich stelle mir vor, das Profil und die Teilnahme an Frauenrennen zu schärfen, ist ein Ziel.

Unbedingt. Inklusion bedeutet alle – und mehr Frauen auf Fahrrädern. Wenn ich bei meinen Mountainbike-Rennen bin, bei den Junioren, sieht man jetzt so viele junge Mädchen, die an Wettkämpfen teilnehmen. Und vieles davon hat mit den Kate Courtneys und den Rose Grants und den Lea Davisons und den Sonya Looneys und den Isabel Kings zu tun.

OK, Fahrrad-Nerd-Geschwindigkeitsrunde. Bevorzugen Sie weiße Socken oder schwarze Socken?

Ich mische es. Es hängt von der Ausrüstung ab, aber Puristen würden weiße Socken sagen. Also nehme ich weiße Socken.

Hohe Socken oder kurze Socken?

Kurze Socken.

Wenn Sie Ihre Sonnenbrille verstauen, gehen Sie auf den Helm oder auf den Hinterkopf?

Oben.

Rasierst du dir die Beine oder nicht, Reggie?

Nein auf keinen Fall. Das ist ernst für mich. Nein.

Haben Sie schon einmal jemandem gesagt, dass sein Sitz zu hoch ist?

Nein, aber mir wurde oft gesagt, dass mein Sitz zu hoch ist.

Wirklich?

Wenn ich dann vom Rad steige, sagen sie: „Ooooh, deshalb ist dein Sitz so hoch.“

Autoren: Jason Gay unter Jason.Gay@wsj.com

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Quelle: Wallstreet Journal

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.