AbsoluteMetaStrongWallstreet

Oracle entlässt Hunderte von Mitarbeitern

        Orakel<span class="company-name-type"> Corp.</span>


    ORKL <span>-0,06 %</span>


  Laut Personen, die mit den Aktivitäten des Unternehmens vertraut sind, hat der Anbieter von Unternehmenssoftware diese Woche Hunderte von Mitarbeitern entlassen, da der Anbieter von Unternehmenssoftware seine IT-Dienste im Gesundheitswesen und sein Cloud-Geschäft priorisiert.

Der Stellenabbau betreffe vor allem die Mitarbeiter der Werbe- und Kundenerfahrungsgruppe von Oracle, sagten die Personen. Die Gruppe verkauft Dienstleistungen, um Kunden dabei zu helfen, Daten über ihre Kunden zu analysieren und Werbung auf diese Kunden auszurichten.

Der Stellenabbau von Oracle erfolgt, da das Unternehmen verstärkt Wert auf Cloud-Gesundheitsdienste legt, nachdem es kürzlich die behördliche Genehmigung für seinen 28,3-Milliarden-Dollar-Deal für das Unternehmen für elektronische Krankenakten Cerner Corp erhalten hat. Sie treffen eine Einheit, die für das Unternehmen weniger zentral geworden ist Zeitlich ist auch der digitale Werbemarkt in Aufruhr. Die Entlassungen wurden zuvor von The Information gemeldet.

Das in Austin, Texas, ansässige Unternehmen ist das neueste Unternehmen im wachsenden Bereich der Technologieunternehmen mit einer Reihe von Aktivitäten, um die Einstellung von Mitarbeitern zu verlangsamen oder Personal abzubauen. Letzten Monat, Microsoft Corp.

sagte, es werde weniger als 1 % seiner Gesamtbelegschaft von rund 181.000 Mitarbeitern abbauen.

Robinhood-Märkte Inc.

Diese Woche gab bekannt, dass etwa 23 % seiner Vollzeitbeschäftigten abgebaut werden, da das Online-Brokerage auf eine starke Verlangsamung der Handelsaktivitäten der Kunden reagiert. Im Juni Netflix Inc.

sagte, es werde etwa 300 Mitarbeiter entlassen, nachdem im Vormonat 150 Mitarbeiter entlassen worden seien.

Tesla Inc.

ist dazu übergegangen, Angestellte abzubauen, und Vorstandsvorsitzender Elon Musk sagte am Donnerstag, er erwarte eine leichte Rezession, die etwa 18 Monate dauern könnte.

Die Personalanpassungen erfolgen, da viele Technologieunternehmen aus einer Phase des überproportionalen Wachstums hervorgegangen sind, die die Einstellung angekurbelt hat. Sundar Pichai, CEO der Google-Muttergesellschaft Alphabet Inc.

sagte letzte Woche, dass die wirtschaftliche Verlangsamung eine Gelegenheit bot, notwendige Geschäftsanpassungen vorzunehmen, die schwer umzusetzen sind, wenn ein Unternehmen expandiert.

Oracle-Mitarbeitern wurde mitgeteilt, dass sie wegen der Umstrukturierung und Neuausrichtung des Geschäftsjahres 2023 aufgrund einer neuen Führung entlassen würden, sagten entlassene Mitarbeiter. Im Rahmen der Integration des Unternehmens in Oracle landeten auch einige Entlassungen bei Cerner, sagte einer der Personen.

„All dies rüstet das gesamte Unternehmen um, um sich auf das Gesundheitswesen zu konzentrieren“, sagte Ray Wang, Analyst bei Constellation Research Inc.

In seinen im Juni gemeldeten Gewinnen für das vierte Quartal übertraf das Unternehmen die Erwartungen, wobei der Gesamtumsatz jährlich um 5 % auf 11,84 Milliarden US-Dollar stieg und seine Cloud-Verkäufe gegenüber dem Vorjahr um 19 % auf 2,9 Milliarden US-Dollar stiegen. Das Unternehmen meldete auch einen Anstieg der Gesamtbetriebskosten um 25 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damals sagte Safra Catz, Chief Executive von Oracle, dass die Umsatzwachstumsrate durch die Nachfrage nach seinen Cloud-Infrastrukturdiensten mit einem Umsatzwachstum von 36 % einen Schub erhalten habe.

Oracle setzt, wie einige andere Technologieunternehmen, die Einstellung von Mitarbeitern nicht vollständig aus, sondern ist selektiver bei der Einstellung von Mitarbeitern. Die Cloud-Infrastrukturgruppe des Unternehmens hat rund 500 Jobs, die auf der Seite des Unternehmens für Stellenangebote aufgeführt sind. Oracle hat hart daran gearbeitet, die Lücke zwischen der Größe seines Unternehmens und dem Marktführer Amazon.com zu schließen Inc.

und Microsoft.

Andere Technologieunternehmen versetzen in ähnlicher Weise Personal von Aktivitäten mit niedrigerer Priorität zu Aktivitäten mit höherer Priorität. Meta-Plattformen Inc.

CEO Mark Zuckerberg sagte letzte Woche über die Personalanpassungen seines Unternehmens: „Viele Teams werden schrumpfen, damit wir Energie auf andere Bereiche innerhalb des Unternehmens verlagern können.“

Entlassungen sind bei Oracle etwas Regelmäßiges. Laut einer Unternehmensanmeldung hatte das Unternehmen im vergangenen Jahr Restrukturierungskosten in Höhe von 431 Millionen US-Dollar und im Geschäftsjahr 2022 191 Millionen US-Dollar. Laut seinem im Juni veröffentlichten Jahresbericht beschäftigte das Unternehmen 143.000 Mitarbeiter.

„Wir sind derzeit dabei, unsere Belegschaft umzustrukturieren, und in der Vergangenheit haben wir unsere Belegschaft als Reaktion auf Änderungen im Management, Produktänderungen, Leistungsprobleme, Strategieänderungen, Übernahmen und andere interne Maßnahmen umstrukturiert oder andere Anpassungen vorgenommen“, sagte das Unternehmen in seinem Jahresbericht 2022 Bericht.

Autoren: Aaron Tilley unter aaron.tilley@wsj.com

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Quelle: Wallstreet Journal

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.