Krypto News

Apple und Google entfernen mehrere große Krypto-Börsen aus dem App Store in Indien nach regulatorischem Vorgehen. Kürzerer Titel: Apple und Google entfernen Krypto-Börsen aus App Stores in Indien

India setzt weiterhin das Vorgehen gegen nicht-konforme Krypto-Plattformen fort

Tech-Riesen wie Google und Apple haben aufgrund des Vorgehens der Financial Intelligence Unit India (FIU IND) gegen Offshore-Krypto-Börsen Maßnahmen ergriffen. Verschiedene große Krypto-Börsen wurden aus den App-Stores von Google und Apple in Indien entfernt, nachdem die FIU IND neun Krypto-Dienstleister als illegal im Land tätig gemeldet hatte. Darüber hinaus blockieren verschiedene Telekommunikationsnetze und Internetdienstanbieter in Indien die Websites der betroffenen Krypto-Börsen.

Verschärfung der Maßnahmen gegen nicht-konforme Krypto-Plattformen in Indien

Die Maßnahmen gegen nicht-konforme Krypto-Plattformen in Indien werden fortgesetzt, wobei Google und Apple kürzlich Maßnahmen gegen mehrere große Krypto-Börsen-Apps in Indien ergriffen haben. Dies geschah im Zusammenhang mit dem Vorgehen gegen Offshore-Krypto-Börsen durch die FIU IND.

Am Samstag entfernte Google große Krypto-Börsen wie Binance und Kraken aus dem Google Play Store in Indien, während Apple bereits einige Tage zuvor Krypto-Börsen-Apps aus ihrem App Store entfernte. Darüber hinaus haben verschiedene Telekommunikationsnetze und Internetdienstanbieter in Indien begonnen, die Websites der betroffenen Krypto-Börsen zu blockieren.

Anforderung der Einhaltung der Vorschriften durch die FIU IND

Im Dezember des letzten Jahres hatte die Financial Intelligence Unit “Compliance Show Cause Notices” an neun Offshore-Kryptofirmen ausgestellt. Die Regierung erklärte, dass alle in Indien tätigen Krypto-Dienstleister als Meldeeinrichtung bei der FIU IND registriert sein und die Vorschriften des Prevention of Money Laundering Act von 2002 einhalten müssen. Das Finanzministerium erklärte damals, dass 31 Krypto-Dienstleister bei der FIU IND registriert sind.

Die neun Kryptofirmen, die von der FIU IND eine Mitteilung erhalten haben, sind Binance, Kucoin, Huobi, Kraken, Gate.io, Bittrex, Bitstamp, MEXC Global und Bitfinex.

Siehe auch  BTC schließt über dem entscheidenden 200-Tage-MA, aber ist der Ausbruch bestätigt?

Reaktion der Krypto-Firma Binance auf die Entfernung der App

Binance Customer Support äußerte sich zu der Entfernung ihrer App aus dem Apple App Store und der Umsetzung einer ähnlichen Richtlinie durch Google. Sie stellten fest, dass es sich um eine IP-Blockade handelt, die eine Reihe von Krypto-Firmen, einschließlich Binance, betrifft. Dies hat Auswirkungen auf Benutzer, die versuchen, auf den indischen iOS-App-Store oder die Binance-Website von Indien aus zuzugreifen. Benutzer, die die Binance-App bereits haben, sind jedoch nicht betroffen. Binance Customer Support betonte, dass die fortlaufende Situation nicht einzigartig für Binance sei und auch andere Branchenakteure der Web3-Branche betreffe. Sie betonen, dass alle Benutzerfonds sicher seien und sie sich für konstruktive politische Maßnahmen einsetzen, die allen Benutzern und Marktteilnehmern zugutekommen.

Wie sehen Sie die Entfernung von Krypto-Börsen-Apps, die von der FIU IND gemeldet wurden, aus den App-Stores von Apple und Google? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.