Krypto NewsReserve

Barr von der Fed signalisiert eine strengere Überwachung der Kryptowährung

(Reuters) – Michael Barr, der oberste Regulierungsbeamte der Federal Reserve, signalisierte am Montag, dass nach dem Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX in der vergangenen Woche, der Schocklöhne durch die Branche schickte, eine strengere Aufsicht über die Kryptowährung bevorsteht.

Aktivitäten im Zusammenhang mit Krypto-Assets „erfordern eine effektive Aufsicht, die Sicherheitsvorkehrungen umfasst, um sicherzustellen, dass Krypto-Unternehmen ähnlichen regulatorischen Sicherheitsvorkehrungen unterliegen wie andere Finanzdienstleister“, sagte Barr in einer schriftlichen Zeugenaussage, die am Montag vor einem Auftritt vor dem Bankenausschuss des Senats am Dienstag veröffentlicht wurde zuerst vor dem Kongress, seit er die Rolle des stellvertretenden Fed-Vorsitzenden für Aufsicht übernommen hat. „Wir wollen Innovationen nicht ersticken, aber wenn die Regulierung lax oder hinter der Kurve ist, kann sie das Eingehen von Risiken und einen Wettlauf nach unten erleichtern, der Verbraucher, Unternehmen und die Wirtschaft in Gefahr bringt und neue Produkte und Dienstleistungen bei Verbrauchern und Verbrauchern diskreditiert Investoren.“

(Bericht über Ann Saphir und Lindsay Dunsmuir; Redaktion von Leslie Adler)

Siehe auch  Dogecoin vor der Explosion? DOGE imitiert Bitcoin vor der massiven 2019er Rallye von BTC, sagt ein Krypto-Händler

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.