Krypto News

Bericht: Terraform Labs-Mitbegründer Do Kwon wird in die USA ausgeliefert Kürzer: Terraform Labs-Mitbegründer Do Kwon wird in die USA ausgeliefert

Terraform Labs-Mitbegründer Do Kwon steht kurz vor seiner Auslieferung an die Vereinigten Staaten von Montenegro aus. Diese Entwicklung folgt einem entscheidenden Urteil eines Obersten Gerichts und der Zustimmung eines hochrangigen Beamten. Laut dem Wall Street Journal hat Justizminister Andrej Milovic vertraulich der Auslieferung zugestimmt, was eine entscheidende Wendung in der fortlaufenden Erzählung von Terraform Labs und ihren tiefgreifenden Auswirkungen auf die Krypto-Wirtschaft bedeutet.

Oberstes Gericht genehmigt Auslieferung von Terraform Labs-Mitbegründer Do Kwon an die USA wegen Betrugsvorwürfen

Das Wall Street Journal veröffentlichte am Donnerstag einen exklusiven Bericht über die Auslieferung von Do Kwon. Dies folgt dem Urteil eines montenegrinischen Obersten Gerichts, das anschließend von Justizminister Andrej Milovic in vertraulichen Gesprächen unterstützt wurde. Insidern zufolge hat das Oberste Gericht der Auslieferungsanfrage der USA zugestimmt und plant, Kwon auf amerikanischen Boden zu überführen.

Der Weg zur Auslieferung von Kwon war komplex, da die Möglichkeit bestand, dass er entweder nach Südkorea oder in die USA ausgeliefert würde. Obwohl Kwon einer Auslieferung nach Südkorea zugestimmt hat, was die Sache komplizierter machte, lag die ultimative Entscheidung in den Händen der montenegrinischen Beamten. Sie scheinen nun geneigt zu sein, der Auslieferungsanfrage der USA zuzustimmen. Alexander Osipovich und Marko Vešović von der Zeitung zitierten:

“Der höchste Justizbeamte Montenegros hat privat gesagt, dass er den in Ungnade gefallenen Krypto-Tycoon Do Kwon in die USA und nicht nach Südkorea schicken will, um sich strafrechtlichen Vorwürfen zu stellen, so informierten Personen.”

Die Anklagen aus den USA gegen Kwon sind umfassend und vielschichtig und umfassen Vorwürfe des Warenbetrugs, des Wertpapierbetrugs, des Drahtbetrugs und der Verschwörung zur Begehung von Betrug und Marktmanipulation. Die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) hat diese Anklagen erhoben und behauptet, dass Kwon Investoren durch seine Operationen bei Terraform Labs getäuscht habe. Trotz dieser bedeutenden rechtlichen Hürden hat Kwon alle Vorwürfe betrügerischen Verhaltens energisch zurückgewiesen.

Siehe auch  Vaneck verspricht, 5% der Gewinne aus dem Bitcoin ETF für 10 Jahre an Bitcoin Core-Entwickler zu spenden.

Was denken Sie über die Insider, die sagen, dass Montenegro plant, Do Kwon in die Vereinigten Staaten zu schicken? Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen zu diesem Thema im Kommentarbereich unten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.